Foto: ER24

BRUCHSAL | Junger Motorradfahrer nach Frontalzusammenstoß schwer verletzt in Klinik

Lass das deine Freunde wissen!

21.5.23 | Ein schwerverletzter 17-jähriger Kradfahrer ist die Folge eines schweren Verkehrsunfalls am späten Samstagabend in der Bruchsaler Kammerforststraße.

Gegen 22.15 Uhr kam es bei der Abzweigung zum Sportplatz Bruchsal/Heisenberg Gymnasium in der dortigen Kurve zum frontalen Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem VW-Fahrer.

Nach ersten Angaben der Polizei kam der 17-jährige Kradfahrer offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit beim Überholen eines PKW in der Kurve in den Gegenverkehr, kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Auto, stürzte und flog einige Meter abseits ins Feld.

Zufällig herbeigeeilte Ersthelfer der Feuerwehr Bruchsal und Kräfte des Rettungsdienstes und Notarzt versorgten den Jugendlichen, ehe dieser mit schweren Verletzungen und dem Verdacht auf mehrere Knochenbrüche in eine Klinik transportiert wurde.

Die Verbindungsstrecke zwischen Bruchsal und der bekannten Media-Markt-Kreuzung musste mehrere Stunden gesperrt bleiben. Die Polizei hat die Verkehrsunfallaufnahme übernommen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Vortrags-Tipp | 3.3.2024 | „Moskau – das dritte Rom?“

Vortrag „Moskau – das dritte Rom?“ Sonntag, 3.3.2024 17:00 BRETTEN | Melanchthonhaus Referent: Prof. Dr. …

Hide picture