Symbolbild Landfunker-Archiv

PFINZTAL-SÖLLINGEN | Ehepaar nach mutmaßlichem Tötungsdelikt festgenommen


16.2.24 | Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Ein 51-jähriger Mann und seine 44-jährige Ehefrau sind am Sonntagabend am Flughafen Straßburg vorläufig festgenommen worden. Die beiden in der Türkei geborenen deutschen Staatsangehörigen stehen im Verdacht, einen 63-jährigen Mann getötet zu haben. Der 63-jährige ebenfalls in der Türkei geborene deutsche Staatsangehörige war am Morgen des 2. Februars mit mehreren Stich- und Schnittverletzungen neben einem Fahrzeug im Wald bei Pfinztal-Söllingen tot aufgefunden worden.

Intensive Ermittlungen der SOKO „Eiche“ führten die Ermittler auf die Spur des beschuldigten Ehepaares aus dem weiteren familiären Umfeld des Getöteten. Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen – auch zu den Hintergründen der vorgeworfenen Tat – dauern an.

Im Zuge der bisherigen Ermittlungen rückte ein weißer Pkw der Marke SsangYong in den Fokus. Von besonderem Interesse für die Kriminalpolizei sind Beobachtungen am 1. Februar im Zeitraum zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr im Bereich Pfinztal-Söllingen und Kleinsteinbach.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Pkw geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 666-5555 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Frau getötet. Polizei-Großeinsatz nach Messerattacke in Weingarten. Verdächtiger festgenommen.

2.7.24 | In der Nacht zu Dienstag herrscht Ausnahmezustand in Weingarten. Nach einem mutmaßlichen Messerangriff …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner