video
play-rounded-fill
 

Bruchsal und der 1. März | Wie gehen wir mit der Erinnerung um?

Lass das deine Freunde wissen!


Studiotalk | Erinnerungskultur und Zerstörung Bruchsals im Zweiten Weltkrieg am 1. März 1945.

24.2.2023 | Gastgeber Ulrich Konrad empfängt den Journalisten, Filmemacher und Buchautor Rainer Kaufmann und den Historiker Jürgen Dick, um darüber zu sprechen, wie lange man sich an historische Ereignisse erinnern sollte. Dick betont, dass Erinnerungskultur nicht nur bedeute, der Vergangenheit zu gedenken, sondern auch aus ihr zu lernen und zu verhindern, dass sich negative Entwicklungen wiederholen. Kaufmann plädiert dafür, alle Nachlässe zu dokumentieren und nicht zu unterdrücken, um die Geschichte für alle Zeiten festzuhalten.

Die Diskussion konzentriert sich nicht auf die Schuldfrage, sondern auf das Ereignis selbst und die mahnende Erinnerung an die Geschichte.

 

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

 

KraichgauTV – wir & ihr von hier!

Was passiert in unserer Region? Wir zeigen es, denn wir kennen die Gegend und die Akteure. Wir wissen, was die Menschen hier beschäftigt und entdecken auch die liebenswerten Dinge, die Öffentlichkeit verdienen. Genau dafür machen wir Fernsehen von hier und für hier. Mit viel bescheideneren Mittel als die öffentlich-rechtlichen, aber umfassend und mit Leidenschaft.

Für manche mag es allein schon eine Nachricht sein, dass der SWR mit einem großen Team für mehrere Stunden auftaucht, um wenige Sendeminuten zu produzieren. Darüber könnten wir nur schmunzeln, wären wir nicht schon wieder unterwegs zum nächsten Dreh oder in der Postproduktion.
Es gibt eben viel zu tun in der Region – und wir sind mittendrin. Nicht sensationsheischend, sondern einfach liebe- und respektvoll berichtend von dem, womit sich die Bewohner in unserer Region beschäftigen.

Deshalb: Teilt gerne unsere Beiträge auf Facebook, wenn sie euch gefallen. Erzählt es weiter, wenn euer Ort bei KraichgauTV zu sehen ist. Schreibt es ins Amtsblatt, wenn euer Verein außergewöhnliches geleistet hat und von unserem Kamerateam besucht wurde.

Denn letztendlich ist das „wir“ und „ihr“ doch nur ein gemeinsames WIR.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Siehe auch

Förderverein Demokratiegeschichte: Ein Gespräch mit Jürgen Dick und Rainer Kaufmann

StudioTalk | Wie beeinflusst die Vergangenheit unser heutiges Leben? Welche Rolle spielen historische Ereignisse für …

Hide picture