Text/Fotos: Braunecker

Östringen | Kunterbunter Gaudiwurm schlängelte sich durch die Innenstadt


11.02.2024 | Rekordverdächtige Narrenparade der Östringer Wicker-Wacker

Geckenparade zwischen Kirchberg und Waldbuckel

Während des mittlerweile schon fünfundzwanzigsten Faschingsumzugs der Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker befand sich die Östringer Stadtmitte den ganzen Samstagnachmittag über in einem närrischen Ausnahmezustand. Fast siebzig Zugnummern mit fantasievoll gestalteten Themenwagen und kunterbunt kostümierten Fußgruppen fügten sich auf den Straßen und Gassen zwischen Kirchberg und Waldbuckel zu einem farbenprächtigen und quietschlebendigen Mosaik zusammen, das bei den vielen tausend aus der ganzen Region herbeigekommenen Zuschauerinnen und Zuschauern bestens ankam.

An der Tete führte Oberzugmarschall Heinz Hassis die mit deutlich über 1.600 Teilnehmern stark rekordverdächtige Geckenparade durch das Ortszentrum. Geschickt verteilt im närrischen Tross sorgten die mitwirkenden Musikapellen, Guggenmusiken sowie „rollenden Discos“ dafür, dass der fidele Gaudiwurm nie außer Tritt geriet.

Gute Stimmung und leuchtende Kinderaugen

Über Stunden hinweg feierten die Faschingsfans aus der ganzen Region einträchtig auf den Straßen, wobei sich die Grenzen zwischen Zugteilnehmern und Schaulustigen schnell vermischten, wenn langnasige Kraichbach-Hexen sich unter den Kiebitzen am Straßenrand einen Tanzpartner suchten oder durstige Paradiesvögel bei einer der zahlreichen Tankstellen am innerstädtischen Rundkurs „nachtanken“ konnten.

Allenthalben war auch zu beobachten, wie himmelblaue Schlümpfe und lodernde Fackeln gemeinsame Sache machten, liebreizende Engelchen mit exotischen Bollywood-Stars schäkerten oder prickelnde Brause-Päckchen mit Super-Marios freundschaftlich unterhakten.

Mit großen Augen beobachteten die Kinder am Straßenrand darüber hinaus die geheimnisvollen Zauberlehrlinge von Harry Potter, hatten mächtig Spaß mit lustigem Urwaldgetier und freuten sich natürlich, wenn nette Teufelchen ein paar leckere Süßigkeiten spendierten.

Am Umzugsziel auf dem Waldbuckel feierten Teilnehmende und Publikum noch bis zum späten Abend bei der Fete der Östringer Fußballer auf dem Waldbuckel munter weiter.

Störungsfreier Ablauf – Dank an alle Einsatzkräfte

Maßgeblichen Anteil am weitestgehend störungsfreien Ablauf hatten einmal mehr die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz, Ordnungsamt und Bauhof, letzterer, indem er die Spuren des dreistündigen Konfettiregens rechtzeitig wieder beseitigte, bevor der richtige Regen von ganz oben kam.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Event-Tipp | 15.6.2024 | 40 Jahre Deutsches Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal, BRUCHSAL

40 Jahre Deutsches Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal Samstag, 15.6.2024 12:00 BRUCHSAL Das Deutsche Musikautomaten-Museum im …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture