Foto: MSc

Bruchsal | Feuerwehreinsatz wegen Busbrand auf der Autobahn

Lass das deine Freunde wissen!


14.02.2024 | Einsatzort: BAB5 Richtung Frankfurt

Am Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem Busbrand auf die BAB5 in Fahrtrichtung Frankfurt gerufen. Zwischen der Raststätte Bruchsal und der Anschlussstelle Kronau stand auf dem Standstreifen ein Reisebus mit einem beginnenden Brand im Motorraum am Heck. Es befanden sich keine Reisegäste im Bus und der Fahrer konnte sich gefahrlos in Sicherheit begeben.

Beim Eintreffen der Feuerwehr sicherte diese die Einsatzstelle ab und mit einem C-Rohr konnte der Entstehungsbrand rasch abgelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde weiträumig ausgeleuchtet und die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der heiße Motor wurde abschließend noch mit ausreichend Wasser heruntergekühlt. Warum es zu dem Brand kam, ist nicht näher bekannt.

Für die Löschmaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben und ein Bergeunternehmen hat den Reisebus abgeschleppt.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Imagefilm »Engagierte Jugend« | Die Jugendgruppe des Kleintierpark Bad Schönborn stellt sich vor

Filmbeitrag | Beim Regiowettbewerb „Engagierte Jugend“ hatte die Jugendgruppe des „Kleintierpark Bad Schönborn“ für das …

Hide picture