Eingangsbereich der Alten Landesfeuerwehrschule

Kommt Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Bruchsals Alte Feuerwehrschule?

Lass das deine Freunde wissen!

18.5.2023 | Land zieht LEA in Bruchsal in Betracht – Gelände der Alten Landesfeuerwehrschule befindet sich in der Vorprüfung

Bruchsal (PM). Die Stadt Bruchsal ist vom baden-württembergischen Ministerium der Justiz und für Migration darüber informiert worden, dass das Land eine Landeserstaufnahmestelle (LEA) oder eine Außenstelle (EA) der LEA Karlsruhe auf der Gemarkung Bruchsal in Betracht ziehe.

Begründung sind die zu erwartenden, stark steigenden Flüchtlingszahlen.

Als Standort befinde sich die Alte Landesfeuer-wehrschule Bruchsal in der Vorprüfung, so die Angaben des Ministeriums. Eine konkrete Aussage für Bruchsal mit detaillierten Informationen zu den Plänen sind bisher allerdings noch nicht kommuniziert worden. „Wir sehen das Areal der Alten Landesfeuerwehrschule als wichtigen Wohnstandort an. Deshalb ist unser erklärtes Ziel eine Wohnbebauung dort zu realisieren.

Die Stadt bemühe sich seit Jahren das Geländer der Alten Landesfeuerwehrschule für eine Wohnbebauung zu gewinnen, so OBin Cornelia Petzold-Schick

Angesichts der prekären Situation auf dem Wohnungsmarkt ist diese Entwicklung dringlicher als je zuvor“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold Schick. Seit Jahren bemüht sich die Stadt darum, das Gelände der Alten Landesfeuerwehrschule, das im Besitz des Landes ist, zusammen mit dem Land als Wohngebiet weiterzuentwickeln. Dies ist durch Verträge mit dem Land abgesichert.

Die Bruchsaler Stadtverwaltung hat sich im Zusammenhang mit der Anfrage des Landes inhaltlich damit auseinandergesetzt und verschiedene Szenarien durchgespielt. „Wir haben unseren Standpunkt gegenüber Vertretern/-innen des Landes in verschiedenen Gesprächen deutlich gemacht und wurden auch von Seiten des Landes mit unseren Argumenten gehört“, so die Oberbürgermeisterin.

Hier zwei Filmbeiträge zur ALTEN LANDESFEUERWEHRSCHULE

Bruchsal | Mit großem Tatütatam – Umzug in die neue Landesfeuerwehrschule (Archiv 2017)

BRUCHSAL | Teure Schmierereien verursachen 20.000 Euro Sachschaden (Archiv 2021)

Was war? Was kommt?

Der Landfunker-Newsletter kommt rechtezitig zum Wochenende
NEUE VIDEOS ++ BLAULICHT-NEWS ++ AUSGEH-TIPPS

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

„Die Hütte brennt“ – Weckruf der Bürgermeisterrunde zur Flüchtlingssituation

  29.9.23 | Kreis Karlsruhe. Der alarmierende Zustand der Flüchtlingssituation und die aktuellen baurechtlichen Herausforderungen …

Hide picture