Symbolbild_Suche_Polizeihubschrauber-im-Flug-muc
Symbolbild Landfunker-Archiv

Polizeieinsatz in Bruchsal: Messerattacke am Bahnhofsgebäude

Lass das deine Freunde wissen!

4.3.24 | Am Montagnachmittag kam es zu einem Großeinsatz der Polizei am Bahnhofsgebäude von Bruchsal, Baden-Württemberg, nachdem eine Person durch eine Messerattacke verletzt wurde. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden, während die Hintergründe der Tat noch unklar sind.

Gegen 16 Uhr erlitt eine Person im Bahnhofsgebäude von Bruchsal eine Stichverletzung, mutmaßlich durch ein Messer verursacht. Die verletzte Person wurde notärztlich behandelt und in eine Klinik gebracht. Zum Schweregrad der Verletzungen konnte die Polizei am Abend noch keine Angaben machen. Eine Person wurde in diesem Zusammenhang vorläufig festgenommen.

Polizeihubschrauber überwacht Stadtmitte

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften, einschließlich Landes- und Bundespolizei sowie Kriminalpolizei, war schnell vor Ort. Ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Einsatzort, um die Situation zu überwachen und bei der Suche nach dem Tatverdächtigen zu unterstützen.

Die Ermittlungen zur Tat und den Hintergründen laufen auf Hochtouren. Die Polizei prüft derzeit, ob der festgenommene Mann direkt mit der Tat in Verbindung steht.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

symbolbild-schnell-polizei-verfolgung

Heftige Auseinandersetzung: Betrunkener Teenager greift Polizisten in Bruchsal an

9.4.24 | In der Nacht zu Samstag eskalierte in Bruchsal eine Situation zwischen Polizeibeamten und …

Hide picture