fbpx

ÖSTRINGEN | Der Polizeiposten Östringen hat einen neuen Chef

Lass das deine Freunde wissen!

20.4.22 | Nachdem sich der bisherige Östringer Polizeipostenführer Volker Krämer vor kurzem einer neuen beruflichen Herausforderung als Leiter des Polizeipostens Graben-Neudorf stellte, konnte jetzt an Krämers bisheriger Wirkungsstätte in Östringen ein nahtloser Führungswechsel vollzogen werden.

Im Beisein von Revierleiter Gerald Gack vom Polizeirevier Bad Schönborn hieß Bürgermeister Felix Geider den neuen Postenführer, Polizeioberkommissar Felix Baier, in der Kraichgaustadt willkommen und wünschte ihm für die neue und verantwortungsvolle Tätigkeit viel Erfolg sowie eine glückliche Hand.

Felix Baier stammt aus Bruchsal und bringt schon in vergleichsweise jungen Jahren viel berufliche Expertise mit zu seiner neuen Dienststelle. Baier war zuletzt beim Polizeirevier Philippsburg im Einsatz. Auf die neue Aufgabe in Östringen freut er sich nach eigenem Bekunden sehr und im Gespräch mit Bürgermeister Geider sagte er gerne eine Fortsetzung der bisherigen engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und Polizeiposten zu.

Worte des Dankes und der Anerkennung hatte Bürgermeister Geider einige Tage zuvor an den scheidenden Postenführer Volker Krämer gerichtet, der die Dienststelle in Östringen fast zwei Jahre geleitet hatte.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.