Polizei im Einsatz
Symbolbild Landfunker-Archiv

GONDELSHEIM | 62 Jahre alter Jäger bei Unglücksgeschehen durch Schussverletzung ums Leben gekommen (Archiv 2022)

Lass das deine Freunde wissen!

24.06.22 | Ein 62 Jahre alter Jäger ist am frühen Morgen des vergangenen Freitags (17. Juni) durch ein tragisches Unglücksgeschehen beim Ansitz auf einem Jägerstand zwischen Gondelsheim und Obergrombach ums Leben gekommen.

Nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden hat sich wohl beim Umgang mit seiner Langwaffe unbeabsichtigt ein Schuss gelöst, der den 62-Jährigen in den Oberkörper traf und tödlich verletzte. Auch nach einer nunmehr durchgeführten Obduktion sowie weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei haben sich keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

ZEITschrift, WILLI Regiomagazin, Bruchsal, 1. März

WILLI | Unsere ZEITschrift zum 1. März – Hier ist sie erhältlich!

Ein Stück Geschichte, das Bruchsal für immer verändert hat, war der Luftangriff vom 1. März …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hide picture