fbpx
Foto: Rosemarie Vollmer

OBERDERDINGEN | „Klangzeichnung im Raum – Sinneswandel“ | Audiovisuelle Installation im Projektraum des Aschingerhauses Oberderdingen

Bereit 6 x geteilt!

02.08.2022 | Die Künstlerinnen Rosemarie Vollmer und Sabine Schäfer präsentieren eine einzigartige Klanginstallation im Projektraum (Werkstatt) des Aschingerhauses Oberderdingen. Mit ihrer Ausstellung „Klangzeichnung im Raum“ sind sie seit Sonntag, 10. Juli – Sonntag, 14. August 2022 zu Gast in Oberderdingen. Die Exposition kann zu den bekannten Öffnungszeiten des Aschingerhauses Oberderdingen besichtigt werden.

Die Echolote der Fledermäuse, für den Menschen nicht hörbar, wurden klangmikroskopisch bearbeitet und hörbar gemacht. Über kleine Schallwandler auf der Glasfassade und den Glas-Objekten werden die Kompositionen mittels der Schwingungen des Glases hörbar und so zu einem besonderen Raumklangerlebnis. Die Glasfassade ist zugleich Träger von überdimensional großen Transparentscherenschnitten von Fledermausarten und Insekten, deren Formen sich mit den Schallwandlern überlagern. Hinzutreten Bilder mit Augmented Reality (AR)-Erweiterung, bei denen die Besucher per Bild-Scan-App über ihr Smartphone Videos mit Klang auslösen und dadurch selbst Teil der Installation werden. Künstlerisch thematisiert wird die Fledermaus als Symbolträger für die bedrohte Artenvielfalt in der Natur sowie die Verflechtung und Verdichtung unserer Welt: der Welt der tierischen Lebewesen und die Welt der Menschen, die mit ihrem Vordringen in deren natürlichen Lebensräume den Raum für beide letzten Endes bedrohen.

Künstlerisch thematisiert wird die Fledermaus als Symbolträger für die bedrohte Artenvielfalt in der Natur sowie die Verfechtung und Verdichtung unserer Welt: der Welt der tierischen Lebewesen und die Welt der Menschen, die mit ihrem Vordringen in deren natürlichen Lebensräume den Raum für beide letzten Endes bedrohen.

Während des Ausstellungszeitraums bietet die Künstlerin Rosemarie Vollmer auch Kunstworkshops für Grundschulkinder und Führungen an. Bei Interesse wenden Sie sich direkt an Rosemarie Vollmer unter: rv@rosemarie-vollme.de

Die Ausstellung ist Teil der Veranstaltung KunstraUMNUTZUNG – Kunst in öffentlichen Räumen, die von 22. – 24. Juli 2022 im historischen Ortskern von Oberderdingen stattfand und bei der die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler insgesamt elf öffentliche Räume rund um den historischen Amthof Oberderdingen in „Kunsträume“ umgewandelt haben.

Im Rahmen der Ausstellung „Klangzeichnung im Raum – Sinneswandel“ findet am Freitag, 29. Juli 2022, um 19 Uhr im Aschingerhaus Oberderdingen der Vortrag „Mensch und Fledermaus – eine vielfältige Beziehung“ von Biologe Martin Lehnert statt. Der Eintritt ist frei.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den