fbpx
Symbolbild

GONDELSHEIM | 41-Jähriger bedroht zwei Personen

Lass das deine Freunde wissen!

01.09.2022 | Ein 41-Jähriger beleidigte und bedrohte am Dienstag gegen 23.45 Uhr zwei Personen in der Bruchsaler Straße.

Eine Frau und ein Mann türkischer Herkunft gingen auf der Bruchsaler Straße, als ihnen der 41-Jährige begegnete und beide rassistisch beleidigte und bedrohte. Der Tatverdächtige führte offenbar ein Schwert mit. Die Bedrohten flüchteten daraufhin. Ein couragierter Autofahrer, der die Situation schnell erfasste, hielt an und nahm die Flüchtenden mit.

Der 41-Jährige konnte aufgrund der Angaben der Betroffenen schnell ermittelt werden und starke Kräfte des Polizeireviers Bretten nahmen ihn in der Folge vorläufig fest.

Hierbei wurde der Tatverdächtige leicht verletzt. Bei dem Schwert handelte es sich um eine Dekorationswaffe. Ferner war der Mann stark alkoholisiert. Aufgrund seines Zustandes wird derzeit die Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung geprüft.

Das Dezernat Staatsschutz des Polizeipräsidiums Karlsruhe hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den