Foto: Gemeinde Gondelsheim

SPENDE | Teatro Gillardo und Heimat- und Kulturverein Gondelsheim unterstützen Jugendtreff „Bounty“ (Archiv 2020)

Lass das deine Freunde wissen!

31.07.2020 | Es hat schon Tradition, dass das Teatro Gillardo bei seinen Auftritten in Gondelsheim auf die Gage verzichtet und die am Aufführungsabend gesammelten Spenden an eine soziale Einrichtung vor Ort übergibt. „Wir jagen nicht hinter dem Profit her,“ bringt es Frank Ebeling auf den Punkt, „wir spielen aus Spaß an der Freude.“

Spaß an der Freude war dem Ensemble auch bei seinem jüngsten Auftritt mit „Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze. Szenen und Bomots von Oscar Wilde“ mehr als anzuspüren. Es war ein fantastischer Auftakt des Kultursommers des Heimat- und Kulturvereins Gondelsheim. Die Besucher auf dem ungewöhnlichen Gelände des Tennisclubs Gondelsheim sahen das auch so und spendeten nicht nur reichlich Applaus, sondern auch Bares in das aufgestellte „Schweinchen“ für den Jugendtreff „Bounty“ in Gondelsheim.

250 Euro waren so zusammengekommen. Der Heimat- und Kulturverein stockte das nochmals um 100 Euro auf, so dass Dr. Frank Ebeling und Vereinsvorsitzender und Bürgermeister Markus Rupp dem Jugendtreff „Bounty“ der unter dem Banner der AWO „segelt“ einen stolzen Betrag überreichen konnten.

Die Leiter des Treffs, Matthias und Michael Klebon nahmen die Spende mit Dank entgegen und versprachen, dass sie schon viele Ideen für die sinnvolle Nutzung des unterwarteten Geschenks haben.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Vergangenheit und Gegenwart verbinden: Ein Gespräch mit Hajo Kurzenberger

Bruchsal, 12.4.24 | In einer Zeit, in der die Echos der Vergangenheit drohen im Lärm …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hide picture