fbpx

BRUCHSAL/UMWELT | Im Gewerblichen Bildungszentrum gibt es mit dem Bereich Umwelttechnik einen neuen Schwerpunkt

Lass das deine Freunde wissen!

28.11.2022 | Start ist im kommenden Schuljahr 2023/24

Kreis Karlsruhe – Das Technische Gymnasium der Balthasar-Neumann-Schule 1 in Bruchsal bietet zum Schuljahr 2023/24 einen neuen Schwerpunkt an. Schülerinnen und Schüler können sich damit künftig auch auf den Bereich Umwelttechnik spezialisieren.

Die Ausbildung am Technischen Gymnasium hat zum Ziel, jungen Menschen eine vertiefte Allgemeinbildung und eine Grundbildung in Ingenieurswissenschaft zu vermitteln. Vor dem Hintergrund der Energiewende sowie deren technologischen Umsetzung ist es der Schule ein Anliegen, neben den Schwerpunkten Informationstechnik, Mechatronik und Gestaltungs- und Medientechnik auch den Fachbereich Umwelttechnik zu fördern. Zusätzlich zur allgemeinen Hochschulreife erwerben die Schülerinnen und Schüler eine spezifische Grundbildung zum Beispiel in Ökologie und Klimawandel, Photovoltaik, Elektromobilität, Wärmeerzeugung und Gebäudeenergetik.

Die neue Heizzentrale bietet die passende Infrastruktur vor Ort für einen solchen Schwerpunkt: zum Beispiel mit Photovoltaik, Solarthermie, Pelletheizung und Fernwärme. Es wird zudem ein Smart-Energy-Labor integriert. Am Standort des Gewerblichen Bildungszentrums Bruchsal können damit nicht nur theoretische Inhalte erlernt, sondern auch grundlegende Systeme als Anschauungsobjekte in den Unterricht integriert werden. Wichtige Kernkompetenzen sind bei den Lehrerinnen und Lehrern bereits vorhanden. Der räumliche Bedarf kann gedeckt werden.

In einer Sondersitzung zur Regionalen Schulentwicklung im Oktober 2022 stimmte das Regierungspräsidium Karlsruhe der geplanten Neueinrichtung zu, sofern eine ausreichende Schülerzahl vorhanden ist. Eine Umfrage in den Klassen des Technischen Gymnasiums ergab, dass großes Interesse besteht.

 

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den