fbpx
2019-07-20-Flugzeugabsturz-Bauhaus-F.Geier-2
Foto: Fabian Geier

Flugzeugunglück | Herzinfarkt ausgeschlossen. Andere gesundheitliche Ursachen nicht.

Lass das deine Freunde wissen!


Ursachenforschung | Vorläufiges Obduktionsergebnis liegt vor

24.07.2019 | Der Leichnam des 80 Jahre alten Piloten des Kleinflugzeugs, das am vergangenen Samstag in die Fassade eines Baumarkts stürzte, wurde zwischenzeitlich obduziert. Dem vorläufigen Bericht zufolge kann zwar ein Herzinfarkt des Piloten als mögliche Unfallursache ausgeschlossen werden, andere akute gesundheitliche Beeinträchtigungen bleiben jedoch als Ursache möglich.

Ob die Möglichkeit besteht, dass im Falle einer anderen gesundheitlichen Beinträchtigung des 80-Jährigen, doch eine ander Person das Flugzeug gesteuert haben könnte, geht aus dem Bericht der Staatsanwaltschaft nicht hervor.

Zeugenvernehmungen ergaben derweil, dass der 80-Jährige ein sehr erfahrener Pilot war und zudem technisch versiert gewesen sein soll. Demnach wurde das Kleinflugzeug vom Verstorbenen sehr gewissenhaft gewartet und gepflegt und vor jedem Flug fand eine intensive Überprüfung des technischen Zustands der Maschine statt.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter
close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.