Haarspende Haare spenden Friseur

Weiher | Schnipp schnapp – gute Tat

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Knapp 30cm Meter lang war der Zopf, den sich Corinna Braun abschneiden ließ. Die Haare hat sie gespendet um daraus eine handgeknüpfte Echthaar-Perücke machen zu lassen und sie weiß, dass sie damit irgendjemanden glücklich gemacht hat.

Lockig oder glatt. Geflochten, im Dutt oder offen getragen. Shampooniert, gekämmt und gestylt. Es gibt die kreativsten Ideen, Frisuren und Kunstwerke. Wie es im Gegensatz dazu ist, keine Haare auf dem Kopf zu haben, ist kaum vorstellbar – Haare sorgen für Selbstsicherheit. Wird dieses Selbstbewusstsein durch eine Krankheit erschüttert, wie beispielsweise durch die Autoimmunerkrankung  Alopecia Areata, die in kürzester Zeit dafür sorgt, dass die gesamte Kopfbehaarung ausfällt, oder in der Folge einer Chemotherapie, geht ganz plötzlich ein Stück Persönlichkeit verloren.

Das einzige Hilfsmittel: Eine Perücke. Je natürlicher diese aussieht umso selbstsicherer gestaltet sich das Leben. Problem: Gut gepflegtes, gesundes Haar ist teuer, zudem werden Echthaarperücken in aufwendiger Knüpfarbeit erstellt. Im Fachgeschäft werden diese für bis zu 7.000 Euro verkauft! Die Krankenkassen übernehmen hierfür nur einen Teil der Kosten, der Rest bleibt für viele Familien trotzdem unerschwinglich. Zum Glück gibt es hier Firmen und Organisationen die Haarspenden sammeln. Sind die Haare mal da, fallen nur noch die Herstellungskosten für die Perücken an und diese Kosten werden meist von dem Beitrag der Krankenkasse gedeckt.

Von Klassenkameraden hatte Corinna erstmals gehört, dass man Haare spenden kann. Im Internet recherchierte sie, wo und wie das geht. Dabei stieß die Grabenerin dann auf die Internetseite haare-spenden.de der Rieswick & Partner GmbH und dort auch gleich auf den angegebenen Partner-Friseursalon aus unserer Region.

Rieswick & Partner GmbH ist eine Firma, die Haarspenden annimmt und daraus hochwertige Perücken fertigt. Kinder bis zum Alter von 17 Jahren erhalten diese sogar umsonst! Zusätzlich wird der monetäre Wert der Haarspende eingeschätzt und diese Geldmenge dann an eine gemeinnützige Organisation gespendet.

Corinna hat sich auf das ’Haare ab-Abenteuer’ eingelassen und beim angegebenen Frisurenstudio von Manuela Weis in Weiher einen Termin ausgemacht. Dort füllte sie zuerst ein Formular aus, auf dem sie neben allgemeinen Infos auch vermerken konnte an welche Organisation der ’Haarwert‘ gespendet werden soll. Dann wurde es gleich ernst. Die Friseurin fasste die Haare in kleinen Zöpfen zusammen und ehe sich Corinna anders entscheiden konnte, waren diese fachmännisch abgetrennt.

Einen wehmütigen, emotionalen Moment gab es dabei für sie eigentlich nicht: „Mir waren die langen Haare mittlerweile echt lästig geworden und ich war froh als die Mähne ab war. Außerdem haben ich einen flotten neuen Schnitt bekommen.“Die abgeschnittenen Zöpfe hat Manuela Weis dann zusammen mit dem Formular in einen Umschlag gesteckt, Adressat  Rieswick & Partner. Dort werden Corinnas Haare mit weiteren Spenden zu einer Perücke verarbeitet.

Und Corinna, frisch gestylt ging mit dem Gefühl nach Hause, eine gute Tat vollbracht zu haben und irgendjemanden glücklich gemacht zu haben.

Nächste Prev
Haarspende Haare spenden Friseur
vorher
Haarspende Haare spenden Friseur
nachher
Haarspende Haare spenden Friseur
Haarspende Haare spenden Friseur
Zum Beitrag von Kraichgau-TV
Nächste Prev

 

Haarspende – ein Partner in der Region

Frisurenstudio Manuela Weis  Heerstraße 91, Weiher
Telefon: 07251 69391

www.haare-spenden.de

Erstveröffentlichung in RegioMagazin WILLI 11/19

Dein Kontakt zum WILLI-Team! Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Wir berichten für über 200.000 Menschen hier in der Region.

Wir sind gespannt!


Fotos an WILLI senden?
Aus Sicherheitsgründen bitte per E-Mail an
medien@egghead.de

 

Gib uns deinen Tipp!

Fülle die Felder hier unten aus und schicke uns deinen Tipp. Wir sind gespannt!

Icon-FacebookBesuche unsere Facebookseite.

Siehe auch

shutterstock_666030916

BRETTEN | Präsenzbetrieb am Edith-Stein-Gymnasium wird wieder aufgenommen

03.07.2020 | Derzeit keine weiteren Corona-Infektionen nachgewiesen Ab Donnerstag, 2. Juli, dürfen die Schülerinnen und …