Foto: ER24

OBERDERDINGEN | 81-jähriger Bewohner stirbt bei Wohnhausbrand

Lass das deine Freunde wissen!

31.1.23 | Familie konnte sich aus der Flammenhölle retten. Ein 81-jähriger Hausbewohner konnte nur noch tot aus dem Anwesen geborgen werden.

Mehrere Notrufteilnehmer hatten am Abend gegen 19:50 Uhr den den Brand des Gebäudes in der Sternenfelser Straße bemerkt, in dem sich auch der Oberderdinger Tafelladen befand und die Feuerwehr verständigt. Die Feuerwehr Oberderdingen, Abteilung Flehingen hatte zu dem Zeitunkt Übungsdienst, weshalb diese schnell ausrücken konnten. Bei deren Eintreffen stand das Gebäude jedoch bereits in Vollbrand.

Zunächst wurden mehrere Bewohner, darunter eine Familie mit einem 11-jährigen Jungen, im Gebäude vermutet. Sofort wurde eine massive Menschenrettung mit mehreren Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Für einen Mann kam jedoch jede Hilfe zu spät, er konnte nur noch tot geborgen werden. Drei weitere Bewohner, darunter auch der Junge, konnten schließlich zeitnah im Außenbereich unverletzt aufgefunden werden. Sie hatten sich im letzten Moment selbst aus der Flammenhölle retten können.

Die Nachlöscharbeiten werden noch bis in die Nacht andauern. Zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren befinden sich weiterhin im Einsatz.

Die Brandursache ist zur Stunde noch unklar; Brandermittler haben ihre Arbeit aufgenommen.

 

 

 

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Naturfreunde-Tipp | 19.4.2024 | Wie geht Rehkitzrettung?

Vortrag – Rehkitzrettung mit moderner Technologie Freitag, 19.4.2024 21:00 Einblick in den Einsatz moderner Technologie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hide picture