video
 
Landfunker RegioPortal | 02 - REGIO-FERNSEHEN | Beliebte Film-Beiträge | VIDEO | Globetrotter | „Nach Hause kommen gehört zum Reisen dazu!“

VIDEO | Globetrotter | „Nach Hause kommen gehört zum Reisen dazu!“

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

 

 Filmbeitrag | Achim Liepold zeigt die Welt durch seine Linse – bildstark und eindrucksvoll

10.01.2020 | „Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.“ – wer könnte das besser bezeugen als Achim Liepold? Zu Hause fühlt sich der Hobbyfotograf und Weltenbummler nicht nur in Bruchsal, seiner Heimatstadt, in der auch heute noch lebt, sondern in Ländern auf der ganzen Welt.

Kontinente und Länder, die anderen Leuten nur von Landkarten ein Begriff sind, hat Achim Liepold bereits besucht: So war er in Tonga, einem Inselstaat im Südpazifik, ebenso im afrikanischen Ruanda und Kongo. Auch Südamerika hat er unsicher gemacht, von Kolumbien über Ecuador, Bolivien und Chile. Kanada bereiste er, ebenso wie Grönland und den Norden Indiens. Ebenfalls durften sich Singapur, Neuseeland und Australien bereits über Besuche des Reiselustigen freuen.

Liepold beschreibt sich selbst als „neugierig und offen für die Welt“. Er muss nicht permanent unterwegs sein, legt immer mal wieder Reisepausen ein, doch treibt es ihn beständig in die Welt hinaus. Die Reiselust hat ihn schon als Kind gepackt – beim Bergwandern mit seinen Eltern. Von seinem Vater, der immer mit Fotorüstung unterwegs war, hat Liepold außerdem die Leidenschaft zur Fotografie übernommen. Auf einer vierwöchigen Reise schießt Liepold schon mal zehntausende Bilder, von denen er eine kleine Auswahl im Anschluss an seine Reise auf seinen Social Media Kanälen veröffentlicht.

Seine bislang letzte Reise führte Achim Liepold im November letzten Jahres nach Norwegen. Hier erlebte er nicht nur die Nordlichter, was auf beeindruckenden Bildern festgehalten ist, sondern schnorchelte sogar mit Orcas, eine der vielen Tierbegegnungen, die Liepold in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus rückt. Dabei konnte er sogar sein fundiertes Wissen über das Fotografieren weiter ausbauen.

Unser Film

Wir zeigen Ihnen ein Interview mit Achim Liepold, das nicht in der klassischen Studiosituation stattfand, sondern beim Protagonisten zu Hause. In heimeliger Atmosphäre nahm er Yasemin Wüstenhagen von seinem Esstisch aus mit auf eine Reise um die Welt. Sie dürfen gespannt sein, was noch auf Liepolds Bucket List steht, wie er seinen CO²-Fußabdruck rechtfertigt und warum es doch immer wieder schön ist, nach Hause zu kommen.

Siehe auch

Graffity Schloss Bruchsal

BLAULICHT | Graffiti an Bruchsaler Gebäude gesprüht

25.05.2020 | Unbekannte haben mit dem Kürzel “AMO” versehene Graffiti in der Zeit zwischen Freitag, …