Symbolbild Landfunker-Archiv

BRETTEN | 19-Jährige bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Lass das deine Freunde wissen!

22.6.2023 | Schwere Verletzungen zog sich eine 19-Jährige E-Scooter-Fahrerin am Dienstagnachmittag bei einem Unfall mit einem Pkw in Bretten zu.

Ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei zufolge fuhr die 19-Jährige gegen 15:15 Uhr auf einem E-Scooter verbotswidrig über einen Fußgängerüberweg am Kreisverkehr der Pforzheimer Straße / Ruiter Straße.

Ein 48-jähriger Opel-Fahrer, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig abbremsen, weshalb es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam.

Dabei zog sich die 19-Jährige derart schwere Verletzungen am Rücken zu, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf wenige hundert Euro.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

WAGHÄUSEL | Pkw kollidiert mit Rettungswagen

26.2.24 | Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rettungswagen am Freitagnachmittag in Waghäusel …

Hide picture