fbpx
video
 

125 Jahre TV-FORST | Happy Birthday, lieber Turnverein!

Bereit 48 x geteilt!


Aus unserer Reihe „Wie war’s? So war’s!“ | Filmbeitrag | Wenn die Turner feiern, dann feiert der ganze Ort mit. Der TV Forst hat sein 125-jähriges Bestehen gebührend zelebriert mit einem Gala-Abend, einem Spendenlauf, einem Festumzug und einer Kirmes

05.08.2022 | Beim Galaabend füllten nicht nur die Vereinsmitglieder das Alex-Huber-Forum, sondern auch zahlreiche Vertreter des Sports. Nicht zuletzt Justizministerin Marion Gentges war Gast der Veranstaltung und gab uns in unserem Vor-Ort-Studio ein kurzes Interview, ebenso wie der Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger und der langjährige Bürgermeister Alex Huber. Ein unterhaltendes Programm gab der Veranstaltung den festlichen Rahmen, weil neben den vielen Ehrungen auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen durfte. Mit tänzerischen Einlagen durch das Tanzprofil und einem Auftritt von Thomas Rothfuß, der Heinz Erhardt aufleben ließ, konnte man von einem gelungenen Festauftakt sprechen.

Beim Spendenlauf am Samstag waren die Forster Läuferinnen und Läufer mit Eifer und Erfolg dabei und konnten trotz hoher Temperaturen ihre Rundenerfolgreich drehen, um dann etwas später auch am Festumzug teilnehmen zu können. Nach Fassanstich mit Hindernissen und Begrüßung konnten sich alle erstmal erholen. Bei Essen, Trinken, Reden, Begrüßungen, Ehrungen und alles was zu einem Fest gehört, braucht es natürlich Organisatoren und Helfer. Neben Vorständin Claudia Schnepf war es vor allem Christian Holzer, in diesen Tagen durch Omnipräsenz den Titel „Mister Turnverein“ für sich beanspruchen konnte. Er war immer da – auch bis spät in die Nacht, als die Starboys es schafften, die Mittsechziger zu Uriah Heep zum Tanzen zu bringen.

Am Sonntag konnten wir ihn kurz entlasten, um auf der Bühne die dorfeigenen Wikinger anzukündigen. Danach gings zum Ausklang in die letzte Runde mit Sängerin Janina Zindl die bereits am Galaabend die Gäste begeistern konnte und erneut auf der großen Bühne ihr Können zeigte.

KraichgauTV – wir & ihr von hier!

Was passiert in unserer Region? Wir zeigen es, denn wir kennen die Gegend und die Akteure. Wir wissen, was die Menschen hier beschäftigt und entdecken auch die liebenswerten Dinge, die Öffentlichkeit verdienen. Genau dafür machen wir Fernsehen von hier und für hier. Mit viel bescheideneren Mittel als die öffentlich-rechtlichen, aber umfassend und mit Leidenschaft.

Für manche mag es allein schon eine Nachricht sein, dass der SWR mit einem großen Team für mehrere Stunden auftaucht, um wenige Sendeminuten zu produzieren. Darüber könnten wir nur schmunzeln, wären wir nicht schon wieder unterwegs zum nächsten Dreh oder in der Postproduktion.
Es gibt eben viel zu tun in der Region – und wir sind mittendrin. Nicht sensationsheischend, sondern einfach liebe- und respektvoll berichtend von dem, womit sich die Bewohner in unserer Region beschäftigen.

Deshalb: Teilt gerne unsere Beiträge auf Facebook, wenn sie euch gefallen. Erzählt es weiter, wenn euer Ort bei KraichgauTV zu sehen ist. Schreibt es ins Amtsblatt, wenn euer Verein außergewöhnliches geleistet hat und von unserem Kamerateam besucht wurde.

Denn letztendlich ist das „wir“ und „ihr“ doch nur ein gemeinsames WIR.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den