fbpx
video
 

BRUCHSAL | 500 Personen versammelten sich gegen Corona-Maßnahmen

Bereit 64 x geteilt!


Filmbericht | Durch die Bruchsaler Innenstadt liefen bei der angemeldeten Versammlung am 24. Januar ca. 500 Personen.

26.01.2022 | Die Gruppe bedienten sich der Parolen „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Freiheit raubt“, angelehnt an den Protesten der Klima-Aktivisten.
Das vorweg getragene Banner „Wir sind die rote Linie“ ließ nicht zwangsläufig auf eine Versammlung von Impfgegnern schließen. Ausgestattet mit Megafon und Plakaten ging der Weg Richtung Kübelmarkt, wo sich die Versammlung auflöste. Die Polizei berichtet von einer störungsfreien Versammlung, am Rande kam es zu zwei Strafanzeigen wegen Beleidigung.

Eine kleinere Gruppe der Jusos gab beim Vorbeimarsch der Demonstranten zu verstehen, dass sie zur Impfung stehen. Ob Impfen bei dieser Demo das bestimmende Thema war konnte der Beobachter nicht ausmachen.

Die Demo der Jusos sei bereits für nächsten Montag angemeldet.

 

 

 

KraichgauTV – wir & ihr von hier!

Was passiert in unserer Region? Wir zeigen es, denn wir kennen die Gegend und die Akteure. Wir wissen, was die Menschen hier beschäftigt und entdecken auch die liebenswerten Dinge, die Öffentlichkeit verdienen. Genau dafür machen wir Fernsehen von hier und für hier. Mit viel bescheideneren Mittel als die öffentlich-rechtlichen, aber umfassend und mit Leidenschaft.

Für manche mag es allein schon eine Nachricht sein, dass der SWR mit einem großen Team für mehrere Stunden auftaucht, um wenige Sendeminuten zu produzieren. Darüber könnten wir nur schmunzeln, wären wir nicht schon wieder unterwegs zum nächsten Dreh oder in der Postproduktion.
Es gibt eben viel zu tun in der Region – und wir sind mittendrin. Nicht sensationsheischend, sondern einfach liebe- und respektvoll berichtend von dem, womit sich die Bewohner in unserer Region beschäftigen.

Deshalb: Teilt gerne unsere Beiträge auf Facebook, wenn sie euch gefallen. Erzählt es weiter, wenn euer Ort bei KraichgauTV zu sehen ist. Schreibt es ins Amtsblatt, wenn euer Verein außergewöhnliches geleistet hat und von unserem Kamerateam besucht wurde.

Denn letztendlich ist das „wir“ und „ihr“ doch nur ein gemeinsames WIR.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.