fbpx
video
 

Ubstadt-Weiher | Die Geschichte der ersten deutschen Boy-Band

Lass das deine Freunde wissen!


Filmbeitrag | Das Kammertheater Karlsruhe auf Promotour

02.10.2020 | Mein kleiner grüner Kaktus, Wochenend und Sonnenschein oder auch Veronika, der Lenz ist da: Wer kennt sie nicht, die unvergesslichen Lieder der Comedian Harmonists. Und genau diese Musik sowie die legendäre Geschichte der ersten deutschen Boy-Group sollen dank des Ensembles des Karlsruher Kammertheaters wieder in die Gegenwart zurückgeholt werden.

Auf ihrer Promotour für das Stück „Die Comedian Harmonists Deluxe“, machten die Sänger und Schauspieler auch in Ubstadt-Weiher halt. Mit der Präsentation einiger Ausschnitte Ihres Stückes, das den Charme, die Leichtigkeit und besonders den musikalischen Witz der Vokalartisten wieder lebendig werden lässt, soll die Künstlerkasse und somit der Kontostand des Theaters etwas aufgestockt werden.

Bernd Gnann, Intendant des Kammertheaters und in der Rolle des Robert Biberti zu sehen, eröffnete mit seinen herzlichen Begrüßungsworten den musikalischen Abend. Er möchte auch auf die missliche Lage, die momentan die darstellende Kunst durchlebt, aufmerksam machen.

Mit den originellen Liedern der legendären Sängergruppe werben die Schauspieler aber nicht nur für das Stück, sondern auch allgemein für den Besuch von Theateraufführungen.

Wenn Sie Lust bekommen haben mal wieder der Musik aus den 20er und 30er Jahren zu lauschen, sollten Sie diesen Beitrag unbedingt ansehen!

 

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.