Beitragsbild-ZEITschrift
Foto: Landfunker Archiv

GH 5552 – Unsere ZEITschrift zum 75. Jahrestag der Bombardierung Bruchsals

Bereits 16 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

Bruchsal | 14.01.2020 | „GH 5552“, unter diesem einfachen Codewort erfolgte eines der schicksalsreichsten Ereignisse in der Bruchsaler Geschichte: Die weitgehende Zerstörung der Bruchsaler Innenstadt am 1. März 1945 durch einen Alliierten Luftangriff.

An dessen Folgen starben nicht nur über 1000 Menschen, die Bombennacht hinterließ sichtbare und unsichtbare Spuren im Stadtbild und den Köpfen Bruchsals. Um nach 75 Jahren an diese Ereignisse zu erinnern, veröffentlicht das RegioMagazin WILLI ab Februar 2020 die ZEITschrift unter dem Titel GH5552.

Die ZEITschrift präsentiert nicht nur die Ergebnisse von Hubert Bläsi und der Historischen Kommission der Stadt Bruchsal zu den Bombenangriffen zwischen 1940 und dem 1. März 1945 in einer zeitgemäßen Form. Sie trägt auch die Interviews von Bruchsaler Zeitzeugen zusammen, die seit 25 Jahren im RegioMagazin WILLI veröffentlicht wurden.

Die Sonderausgabe zum 1. März bietet eine historische Einbettung der Erlebnisse und Zeitzeugeninterviews und versucht mit der Sammlung einen Beitrag für die Erinnerung und gegen das Vergessen zu leisten.

Erhältlich ist die ZEITschrift GH5552 ab Februar bei WILLI über egghead Medien und verschiedene Verkaufsstellen.

Siehe auch

SOLARENERGIE | Die Kraft der Sonne entdecken bei der Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie

12.08.2020 | Der Strom kommt bei der Bruchsaler Kinder-Sommer-Akademie (BruKiSA) auf dem Campus zwar immer …