Foto:ER24

FORST | Stromausfall in Forst durch Autounfall (Archiv 2021)

14.7.2021 | Autofahrer prallt frontal gegen Stromhäuschen – Spannungsverlust sorgt in der Folge für Stromausfall – Feuerwehr muss Notstromversorgung an Altenheim in Betrieb nehmen 

Ein Verkehrsunfall an der Schaltstation des Energieversorgers sorgte am Mittwochnachmittag in Forst im Landkreis Karlsruhe für einen größeren Stromausfall.

Gegen 14.15 Uhr prallte ein älterer Autofahrer in der Verlängerung der Ubstadter Straße in Forst frontal gegen die Fassade des dortigen Stromhäuschen. In der Folge kam es zu einem Spannungsverlust und einem Stromausfall in Forst.

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden alarmiert. Der Autofahrer kam mit Verletzungen in eine Klinik.

Parallel hierzu musste die Feuerwehr und der Bauhof das für solche Fälle vorgehaltene Notstromaggregat zum Altenheim „Am Kirchengarten“ bringen, um den dortigen Stromausfall zu überbrücken.

Nach rund einer Stunde konnte die Stromspannung durch den Energieversorger wieder hergestellt werden.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Schild Warnung vor Hochspannung

Karlsruhe: Zugtramper erleidet tödlichen Stromschlag beim Klettern auf Kesselwagen

In den frühen Morgenstunden des 27. Mai ereignete sich am Güterbahnhof in Karlsruhe ein tödlicher …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture