fbpx
video
 

BÜRGERPREIS 2022 | Zehn Personen und Vereine für freiwilliges Engagement ausgezeichnet

Bereit 31 x geteilt!


Filmbeitrag | „Gemeinsam die Region besser, vielfältiger und nachhaltiger gestalten“: Die Sparkasse Kraichgau zeichnete zehn Personen und Vereine mit dem Bürgerpreis für freiwilliges Engagement aus

28.10.22 | Gemeinsam mit den Kommunen sowie Bundes- und Landtagsabgeordneten der Region hat die Sparkasse Kraichgau den mit 8.250 Euro dotierten 18. Bürgerpreis für freiwilliges Engagement verliehen.

Aus 50 Bewerbungen und Vorschlägen wählte die Jury der Initiative „für mich. für uns. für alle.“ die Preisträgerinnen und Preisträger aus, die jetzt im Bruchsaler HubWerk01 im Beisein der Oberbürgermeister Cornelia Petzold-Schick (Bruchsal), Martin Wolff (Bretten) und Sebastian Frei (Bad Rappenau), der Bürgermeister Bernd Killinger (Forst) und Tony Löffler (Ubstadt-Weiher) sowie zahlreicher Ehrengäste und Vertreter der Kommunen ausgezeichnet wurden.

Wer sich in seiner Freizeit freiwillig für andere und das Gemeinwohl einsetze, sei unverzichtbar für den Zusammenhalt in den Gemeinden und unverzichtbar für eine Kultur des menschlichen Miteinanders, sagte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. „Unsere Gesellschaft braucht das Ehrenamt – sie lebt vom Ehrenamt.“ Das spüre man insbesondere in Krisenzeiten: Während der Corona-Pandemie und ganz aktuell jetzt aufgrund des russischen Angriffskriegs in der Ukraine seien es gerade private Initiativen und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich um bedürftige Menschen kümmerten, sie unterstützen und ihnen zeigten, dass sie nicht alleine sind.

Die 50 eingegangenen Bewerbungen und Vorschläge zeigten, dass das freiwillige Engagement im Kraichgau viele Gesichter habe, sagte Grießhaber. „Die vielen Freiwilligen tragen alle dazu bei, unsere Region besser, vielfältiger und nachhaltiger zu gestalten – ganz nach dem Motto des Bürgerpreises „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“. Mit der Verleihung des Bürgerpreises wolle man stellvertretend auf alle Menschen aufmerksam machen, die sich in vielfältiger Art und Weise ehrenamtlich einbringen und ihnen allen danke sagen.

 

KraichgauTV – wir & ihr von hier!

Was passiert in unserer Region? Wir zeigen es, denn wir kennen die Gegend und die Akteure. Wir wissen, was die Menschen hier beschäftigt und entdecken auch die liebenswerten Dinge, die Öffentlichkeit verdienen. Genau dafür machen wir Fernsehen von hier und für hier. Mit viel bescheideneren Mittel als die öffentlich-rechtlichen, aber umfassend und mit Leidenschaft.

Für manche mag es allein schon eine Nachricht sein, dass der SWR mit einem großen Team für mehrere Stunden auftaucht, um wenige Sendeminuten zu produzieren. Darüber könnten wir nur schmunzeln, wären wir nicht schon wieder unterwegs zum nächsten Dreh oder in der Postproduktion.
Es gibt eben viel zu tun in der Region – und wir sind mittendrin. Nicht sensationsheischend, sondern einfach liebe- und respektvoll berichtend von dem, womit sich die Bewohner in unserer Region beschäftigen.

Deshalb: Teilt gerne unsere Beiträge auf Facebook, wenn sie euch gefallen. Erzählt es weiter, wenn euer Ort bei KraichgauTV zu sehen ist. Schreibt es ins Amtsblatt, wenn euer Verein außergewöhnliches geleistet hat und von unserem Kamerateam besucht wurde.

Denn letztendlich ist das „wir“ und „ihr“ doch nur ein gemeinsames WIR.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den