Symbolbild

OBERDERDINGEN | PKW kollidiert mit Leitplanke

9.5.2023 | Leichte Verletzungen erlitt eine 18-jährige Autofahrerin am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Oberderdingen und Flehingen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam die Fahrerin eines Renault gegen 22:50 Uhr auf der Landesstraße 554 aus Richtung Oberderdingen, als ein bislang unbekannter Pkw von der Bundesstraße 293 auf die L 554 einbog und dabei offenbar ein Stopp-Schild missachtete.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete die junge Frau eine Gefahrenbremsung ein und geriet mit ihrem Auto ins Schleudern. Sie prallte zunächst gegen eine Leitplanke und kam letztlich mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch den Unfall geriet der Motorraum in Brand, der von einem hinzueilenden Ersthelfer jedoch schnell gelöscht wurde. Der vermeintliche Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten in Richtung Oberderdingen davon.

Die 18-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Unfallfahrzeug sowie der Leitplanke entstanden Sachschäden von insgesamt 4.000 Euro. Die Landesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme sowie die Lösch- und Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer 07252 50460 in Verbindung zu setzen.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Symbolbild_Auto_Unfall_Warndreieck

Schwerer Unfall bei Kronau: Pkw-Fahrer stirbt nach Überschlag

In der Nacht auf Montag ereignete sich auf der L555 bei Kronau ein schwerer Verkehrsunfall. …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture