Foto: Landfunkerarchiv

Östringens Freibäder eröffnen im Regen: Ein Start für die Hartgesottenen

17.5.24 | Ab morgen öffnen die Freibäder in Östringen und Odenheim ihre Tore. Trotz gründlicher Vorbereitung und Renovierungsarbeiten könnte das miserable Wetter während der Pfingstfeiertage jedoch nur die härtesten Badefans ins Wasser locken.

Freizeitspaß trotz Regenwetter: Freibäder laden ein

Am 18. Mai starten die Freibäder in Östringen und Odenheim in die neue Saison. Während im Östringer Bad vor allem der Sanitärbereich auf Vordermann gebracht wurde, erstrahlt in Odenheim das Kinderbecken in neuem Glanz. Pünktlich um 9 Uhr öffnen die Tore in Östringen, eine Stunde später folgt Odenheim.

Stadt und Partner sorgen für reibungslosen Betrieb

Die Fachfirma Aquality führt auch in dieser Saison den Betrieb der beiden Freibäder. Seit 2009 ist das Unternehmen in vielen Einrichtungen tätig und stellt das benötigte Fachpersonal bereit. Die Stadt Östringen übernimmt weiterhin das Kassen- und Reinigungspersonal.

Offizielle Eröffnung unter grauen Wolken

Bürgermeister Felix Geider und Anette Heinrich, verantwortlich für die Bäder im Rathaus, überzeugten sich vor Ort von der Betriebsbereitschaft der Anlagen. Trotz der schlechten Wetterprognosen für das Pfingstwochenende hoffen die Verantwortlichen auf regen Besuch.

Gemeinsam stark: Unterstützung durch Fördervereine

Die Freibäder werden durch die Fördervereine in Östringen und Odenheim unterstützt. Ohne deren Hilfe wären die Freizeitangebote in dieser Form nicht möglich, betont Bürgermeister Geider.

 

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

In Odenheimer Gewerbegebiet entsteht neue Flüchtlingsunterkunft

Eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge soll im Odenheimer Gewerbegebiet „Breitwiese“ entstehen. Der Landkreis Karlsruhe plant …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture