NICHTS VERPASSEN?

Infomercial | Mit bester Empfehlung – So nutzen Sie Referenzen als Teil ihrer Bewerbung

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Zu den Bewerbungsunterlagen gehören auch Referenzen.

Aus dem RegioMagazin WILLI 3/17

Bei Referenzen handelt es sich um eine valide Einschätzung bereits erworbener Qualifikationen eines Bewerbers im Rahmen der bisherigen Tätigkeit. Im Gegensatz zu einem Arbeitszeugnis unterliegen Referenzen keinen formalen rechtlichen Regeln.

Bei Referenzen handelt es sich meistens um ein maximal einseitiges Dokument, in dem fast immer der ehemalige Vorgesetzte den Mitarbeiter positiv bewertet und ihn für bestimmte Aufgaben besonders empfiehlt. Legen Sie ein Referenzschreiben neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen Ihrer Bewerbung immer bei!

Eine Referenz kann aber auch einer Bewerbung in der Form beigelegt werden, dass nur Kontaktdaten mit Name, Funktion, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angegeben sind. Ein potenzieller neuer Arbeitgeber kann dadurch mit dem Referenzgeber in Kontakt treten, um sich schnell und unkompliziert über Wissen und Arbeitsweise des Bewerbers erkundigen. Wichtig ist, dass Sie bei Weitergabe von Kontaktdaten auf jeden Fall Ihren Referenzgeber im Voraus um Erlaubnis bitten und ihn über ihre Bewerbungen informieren – sowohl für welche Stellen Sie sich bewerben möchten als auch bei welchen Arbeitgebern.

Ihren Ursprung haben Referenzen im Angelsächsischen. Aufgrund von Projektarbeiten kommen sie aber auch in Deutschland vermehrt zum Einsatz. Auch freiberuflich Tätige, die keinen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis haben, bitten ihre Auftraggeber häufig um Referenzen. Für Berufsanfänger oder Hochschulabsolventen, die noch nicht in einem Beschäftigungsverhältnis standen, sind Referenzen ebenfalls sinnvoll. So können beispielsweise Praktikanten ihren Betreuer während des Praktikums, Studenten ihren Professor oder Dozenten, ehrenamtlich Tätige ihre Organisation oder Schüler ihre Lehrer um eine Referenz bitten.

Sie sehen also, die Referenz muss nicht unbedingt vom letzten Arbeitgeber stammen, sondern kann auch von Personen gegeben werden, mit denen über einen längeren Zeitraum hinweg eine enge Zusammenarbeit bestand.

Ich wünsche viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Santina Panzer | E.G.O.Expertentipp:

Santina Panzer
E.G.O. Elektro-Geräte GmbH & Co. Holding KG
Head of HR Marketing
Rote-Tor-Straße 14,
75038 Oberderdingen, Deutschland
Santina.Panzer@egoproducts.com

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

Deutscher Nachbarschaftspreis Bewerbung

Region | Deutscher Nachbarschaftspreis 2019 – Bewerbung noch HEUTE möglich!

Meldung | Engagement vor deiner Haustür Der Deutsche Nachbarschaftspreis geht in die 3. Runde! Mit …

E.G.O. German Brand Award 2019 Oberderdingen

Oberderdingen | German Brand Award 2019: E.G.O.-Gruppe gewinnt gleich doppelt

Meldung | Das Hightech-Unternehmen aus Oberderdingen hat für sein E.G.O. Innovations-Event 2018 „Erfrischend anders“ beim …