Symbolbild Landfunker-Archiv

URBAN ADEBAR | Storch bringt Autofahrer ins Schwitzen

Bereits 21 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

2.6.2020 | Östringen. Eine ungewöhnliche “Anzeige” ging am Samstag beim Polizeirevier Bad Schönborn ein. Hier wurde gegen 15:45 Uhr ein Storch auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Thomas-Howie-Straße in Östringen gesehen, der wagemutig zwischen den Autos umher stolzierte und bei dem ein oder anderen Ausparkversuch so manches Tierretterherz ins Wallen brachte.  Schließlich wurde er von ein paar hilfsbereiten Personen aus dem Durchgangsverkehr abgedrängt.

Da zunächst eine Verletzung des Storches im Raum stand, wurde die Tierrettung informiert und hinzugerufen, die schnell zum Glück für den Storch schnell Entwarnung geben konnte. Seine Fitness demonstrierte er augenscheinlich, indem er eine Runde über das Gelände flog. Auch der anhaltende Trubel konnte ihm scheinbar nichts anhaben, denn er landete erneut auf dem Parkplatz des Supermarktes. Das Tier hat wohl die Erafhrung gemacht, dass er über die Kundschaft des Supermarktes an Futter gelangen konnte.

Wie zu hören war, soll der Großvogel bereits in der Vergangenheit mehrfach als Störenfried in Erscheinung getreten sein.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

ss_100176341 Waghäusel Alkohol Unfall Baum Promille Führerschein

UNFALL | Betrunkener Autofahrer kommt im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab

15.07.2020 | Waghäusel-Kirrlach | Ein unter Alkohol- und vermutlich auch unter Drogenbeeinflussung stehender Autofahrer ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.