fbpx
Foto: Pixabay

BRUCHSAL | SAMSUNG kauft Bruchsaler Unternehmen CYNORA und entlässt die Mitarbeiter

Bereit 21 x geteilt!

30.6.22 | Bei dem Kauf habe Samsung nur das geistige EIgentum und die Technologie von Cynora erworben, nicht jedoch die Entwicklung und Ingenieure.

Wie das IT-Magazin Golem berichtet wollte der Chef des in Bruchsal ansässigen Unternehmens Cynora, Gildas Sorin, das deutsche Start-Up zum sogenannten „Unicorn“ entwickeln.
Als „Unicorn“, zu deutsch „Einhorn“, bezeichne man in den USA Start-Ups, die es an der Börse gleich auf eine Marktkapitalisierung von einer Milliarde Dollar bringen.

Nun seien jedoch die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen worden.

Golem beruft sich hierbei auf die Nachrichtenagentur Bloomberg.
Laut Golem hatten LG Display und Samsung Venture bereits im September 2017 25 Millionen Euro in das bruchsaler Unternehmen investiert. Beim jetzigen Kauf habe Samsung dann nur das geistige Eigentum und die Technologie von Cynora erworben, nicht jedoch die Entwickler und Ingenieure. Schon in den Wochen zuvor habe das bruchsaler Unternehmen im Rahmen der Transaktion seinen Beschäftigten gekündigt. Auf eine Anfrage des Magazins habe das Unternehmen nicht reagiert.

Das Unternehmen Cynora wurde von ehemaligen Mitarbeitern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gegründet und war seit 2012 in Bruchsal ansässig. Rund 120 Mitarbeitende waren dort beschäftigt.
Diese haben nun von heute auf morgen ihre Jobs verloren. Und Bruchsal ein zukunftsfähiges HighTech-Unternehmen und einen vielversprechenden Arbeitgeber.

Quelle: Golem.de

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.