fbpx
Polizei Blaulicht Verbrechen
Symbolbild Landfunkerarchiv

BRUCHSAL/EGGENSTEIN-LEOPOLDSHAFEN | Tatverdächtiger nach mutmaßlichem Raubversuch festgenommen

Lass das deine Freunde wissen!

20.09.2022 | Kripo sucht weitere Zeugen und mögliche Geschädigte

Ein 24-Jähriger konnte am Samstagnachmittag nach einem mutmaßlichen Raubversuch von einer Streife des Polizeireviers Bruchsal bei der Fahndung nach dem zunächst unbekannten Täter festgenommen werden.

Der unter dringendem Tatverdacht stehende Mann wollte den bisherigen Ermittlungen zufolge am Samstag gegen 14.15 Uhr im Bereich der neuen Bahnhofsunterführung einer 51-jährigen Frau den Rucksack entreißen. Ein Zeuge war indessen darauf aufmerksam geworden und schrie den Angreifer an.

Der gab daraufhin sein weiteres Vorhaben auf und entfernte sich, bis er schließlich gegen 14.30 Uhr als Tatverdächtiger festgenommen wurde.

Derselbe Beschuldigte soll auch am selben Samstag gegen 10.30 Uhr in Eggenstein-Leopoldshafen am Fußweg des Ostrings bei der Haltestelle Schweriner Straße eine 71-jährige Frau körperlich angegangen haben. Darüber hinaus habe er an gleicher Örtlichkeit gegen 10.50 Uhr einem 11-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen, worauf der Junge aus der Nase blutete.

Das mit den weiteren Ermittlungen betraute Kriminalkommissariat Bruchsal schließt nicht aus, dass der aus Nigeria stammende Schwarze am Samstag noch weitere Personen körperlich anging, die bisher noch keine Anzeige erstattet haben. Daher werden mögliche Geschädigte und Zeugen gebeten, sich unter 0721 666-5555 beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe zu melden.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den