Foto: Dammert

BRUCHSAL | Peer-Guides vermitteln Schrecken des Nationalsozialismus

Bereit 6 x geteilt!

16.10.2021 | Wider das Vergessen – Schüler des HBG Bruchsal zu Peer-Guides des KZ Kislau ausgebildet

Zu Beginn der Sommerferien trafen sich die Bruchsaler HBG-Schüler Tobias Rohrsen und Niklas Dammert (Jahrgangsstufe 12) in Karlsruhe, um am Peer-Guide-Workshop zum Konzentrationslager Kislau bei Mingolsheim teilzunehmen.

Ziel des Projekts ist es, junge Menschen auf die Schrecken des Nationalsozialismus und auf den menschenunwürdigen Umgang mit Häftlingen in den Konzentrationslagern – wie beispielsweise in Kislau – aufmerksam zu machen.

»Jugendliche begleiten Jugendliche«

Das Wort »peer« kommt aus dem Englischen und bedeutet unter anderem »der/die Gleichaltrige«. Peer-Guides ermöglichen gleichaltrigen Jugendlichen ihre eigene Lebenswelt und die Interessen ihres gleichaltrigen sozialen Umfeldes in die Auseinandersetzung zu einem bestimmten Thema zu integrieren. Mit ihren Erfahrungen, Wünschen und einer eigenen Sprache sind die Jugendlichen Experten und Expertinnen und können die Frage auf ihren Interessen basierend am besten selbst beantworten.

Hierzu wurde ein mobiles Geschichtslabor geschaffen, das fortan an Schulen und in Vereinen für Aufklärung sorgen soll. In einem zweitägigen Workshop, der stets von kontroversen Diskussionen geprägt war, wurde den angehenden Peer-Guides Wissen über das KZ an sich, aber auch über andere Teilbereiche des Nationalsozialismus vermittelt.

In ihrer neuen Tätigkeit als Peer-Guides werden die beiden Schüler anderen Jugendlichen ihr erlangtes Wissen weitergeben und als Leiter von hoffentlich interessanten Diskussionen fungieren.

Nähere Informationen sind hier erhältlich:
Lernort Kislau

Text: Niklas Dammert

 

Sehen Sie hierzu einen Filmbeitrag aus dem KraichgauTV-Archiv

Lernort Schloss Kislau: Erinnerungsort zur KZ-Vergangenheit

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Modell der Synagoge | Bruchsal

Bruchsal | 9.11. | Gedenkstunde zum Synagogenbrand vor 83 Jahren

9.11.2021 | Friedensinitiative Bruchsal erinnert an den Jahrestag des Synagogenbrandes In Deutschland nimmt der Antisemitismus …

EPPINGEN | Stille Zeitzeugen – Stolpersteine gedenken Opfern des Nationalsozialismus

Filmbeitrag | Auch in der Fachwerkstadt Eppingen mussten jüdische Bürger in der Zeit des Nationalsozialismus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.