fbpx
Feuer Holz Brand
Symbolbild Landfunker-Archiv

WAGHÄUSEL | Zwei Flächenbrände beim Sportplatz

Lass das deine Freunde wissen!

25.08.2022 | Brand im Bereich des Vereinsgeländes FV 1912 Wiesental

Zunächst wurde gegen 23.45 Uhr ein Brandgeschehen im Bereich des Vereinsgeländes beim FV 1912 Wiesental gemeldet. Ein Holzstapel wurde vermutlich mutwillig in Brand gesteckt. Die Gebäude wurden nur oberflächlich in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Gegen 23.45 Uhr meldete ein Anwohner den Brand auf dem Vereinsgelände.

Dort waren abgelagerte Dachbalken auf einer Freifläche zwischen Wohngebäuden gelagert. Die Balken wurden komplett durch den Brand zerstört. Die Wohngebäude sind weiter bewohnbar, vier Personen waren in den drei Wohnungen anwesend und konnten in Sicherheit gebracht werden.

Später, nämlich um 03.45 Uhr, wurde erneut ein Brand in geringer Entfernung zur Brandstelle von 23.45 Uhr gemeldet.

Auch hier wurde gelagertes Holz auf einer Wiese in Brand gesteckt. Trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr standen die Wiese und vier Holzlagerplätze in Brand. Auch ein Hubschrauber der Polizei war zu Fahndungszwecken im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Aufgrund der räumlichen Nähe und der zeitlichen Abfolge besteht der Verdacht, dass beide Brände vorsätzlich gelegt wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann sich gerne mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666-5555 in Verbindung setzen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den