Der 17-Jährige wurde mit dem Rettungshubscrauber in eine Klinik geflogen. Foto: ER24

Zusammenstoß beim Ironman Kraichgau: Radfahrer und Jugendlicher schwer verletzt


26.5.24 | Ein schwerer Unfall überschattete am Sonntag den Ironman-Triathlon im Kraichgau. Ein Radfahrer kollidierte auf der Strecke in Östringen mit einem 17-jährigen Streckenposten. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu und mussten in Kliniken gebracht werden.

Ironman Kraichgau von schwerem Unfall überschattet

Am Sonntagmittag ereignete sich beim Ironman im Kraichgau ein schwerer Unfall, der das Sportereignis überschattete. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der Joseph-Haydn-Straße in Östringen zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem 17-jährigen Streckenposten. Beide Beteiligten stürzten und erlitten schwere Verletzungen.

Rettungshubschrauber bringt schwer verletzten Jugendlichen ins Krankenhaus

Der 17-Jährige wollte etwas auf der Rennstrecke entfernen und übersah dabei den schnell herannahenden Sportler. Bei dem Zusammenstoß erlitt er schwere Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Auch der Radfahrer wurde schwer verletzt und in eine Klinik transportiert. Feuerwehr und Ersthelfer waren schnell vor Ort und leisteten erste Hilfe.

Örtliche Einsatzkräfte im Einsatz

Die örtlichen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Ersthelfern kümmerten sich sofort um die Verletzten. Der genaue Unfallhergang wird derzeit untersucht. Die Organisatoren des Ironman Kraichgau äußerten ihr Bedauern über den Vorfall und hoffen auf eine schnelle Genesung der Verletzten. Ein weiterer schwerer Radsturz ereignete sich kurz danach im Verlauf der Strecke. Ebenfalls gab es in Östringen-Tiefenbach einen Vorfall gegen Radfahrer. Dort wurden Teilnehmer offenbar mit Paintballkugeln beschossen.

Ironman Kraichgau: Ein großes Sportevent mit Risiken

Der Ironman Kraichgau ist das größte jährliche Sportevent der Region und verläuft durch verschiedene Kommunen im nördlichen Landkreis Karlsruhe. Am Sonntag bewältigen die Athleten 1,9 Kilometer Schwimmen im Hardtsee, fast 90 Radkilometer mit 1.000 Höhenmetern und einen abschließenden Halbmarathon durch Bad Schönborn. Für die Veranstaltung sind viele Straßen im Kraichgau gesperrt, um einen sicheren Ablauf zu gewährleisten. Trotz dieser Vorkehrungen kam es zu dem tragischen Unfall.

Tödlicher Unfall beim Ironman 2023 in Hamburg

Ein ebenfalls tragischer Vorfall ereignete sich 2023 bei der Ironman European Championship in Hamburg, als ein Motorrad, das einen Kameramann transportierte, frontal mit einem Triathleten zusammenstieß. Der Motorradfahrer starb, und der Triathlet wurde schwer verletzt. Mehr dazu >>>

 

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Feuerwehr rettet verunfallten Mountainbiker aus schwer zugänglichem Waldstück

Am Sonntag, den 14. Juli 2024, wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung am …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner