fahrerflucht_auto_unfall
Foto: Symbolbild

ZEUGEN GESUCHT | Unfallflucht nach rücksichtslosem Überholmanöver

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

09.07.2020 | Ubstadt-Weiher | Weil ein PKW-Fahrer auf der Kreisstraße 3575 bei Ubstadt-Weiher riskant überholte, kam es am Mittwochabend in dessen Gegenverkehr zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der überholende Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Weiher fort.

Um 19.10 Uhr fuhr der bislang unbekannte Fahrer eines weinroten PKW auf der Kreisstraße zwischen Bruchsal und Weiher und überholte rund 300 Meter vor der Brücke Hardtsee mindestens zwei vorausfahrende Fahrzeuge. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste eine entgegenkommende Opelfahrerin ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Damit ermöglichte sie es dem unbekannten Lenker des weinroten Autos, gerade noch auf seinen Fahrstreifen zurückzuscheren. Aufgrund der abrupten Bremsung konnte ein nachfolgender BMW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Opel von hinten auf. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den beiden Unfallfahrzeugen  lässt sich vorläufig auf rund 4.000 Euro beziffern.

Die Polizei sucht nun nach dem oder der unbekannten Fahrzeugführer / Fahrzeugführerin des weinroten Fahrzeugs. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07253 80260 mit dem Polizeirevier Bad Schönborn in Verbindung zu setzen.

(ppk)

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Presseschau | Was war los in der Region?

Presseschau | Die Presseschau im Wochenrückblick 14.08.2020| Auch in dieser Woche stellen wir Ihnen wieder …