fbpx

WILLI-Reportage | Tartufo – Eine badische Musikrevue über Erdöl und Eis

Bereit 13 x geteilt!

Icon-Stadtmagazin WILLI

Die Show erzählt vom Verlieren und Finden der Heimat, von Neuanfängen, Aufbruch und Sorge vor dem Fremden. Und vor allem natürlich: von der Liebe!

Ende der 50er Jahre unterscheidet sich der kleine Ort Waldingen (Forst) kaum von anderen badischen Dörfern.

Auch Puppen sind Teil der Revue

Mit einer Ausnahme: Am Ortsrand ragen riesige Ölbohrtürme in den Himmel – seit vierzig Jahren wird in der Nähe von Bruchsal Erdöl gefördert!

Doch der kleine Wohlstand, den das Öl bringt, ist gefährdet. Bald sind die Böden leergepumpt. Richard Raute, der reiche Verwalter der Ölgesellschaft, sucht dringend eine Rettung für sich und sein Vermögen.

Da taucht eines Nachts die junge Italienerin Beatrice auf und wirbelt das Leben der Waldinger durcheinander – und Richard Raute wittert eine Chance: Die aufregende Fremde könnte seiner Karriere neuen Schwung geben. Jetzt muss sie nur noch mitspielen, freiwillig oder nicht.“

Inspiriert von Mozart und „Grease“

Inspiriert von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ und dem Musical „Grease“ präsentieren der Gospelchor Forst und Tiyatro Diyalog Karlsruhe eine mitreißende Revue; eine wilde Mischung aus Songs der 50er Jahre, Gospelliedern und aktuellen Hits. Gesang, Schauspiel, Puppenspiel, Tanz und Videoprojektionen beleuchten ein Stück badischer Heimatgeschichte.

Unterstützt wird das Projekt von der Gemeinde Forst und dem Programm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Entstehungsgeschichte des Gospelchor Forst
Im Sommer 1995 wollte Klaus Heinrich, der Leiter der Musik- und Kunstschule Forst etwas ganz Besonderes auf die Beine stellen. Etwas worin sich Schüler, Eltern aber auch Omas und Opas wiederfinden konnten. „Ich wollte Leben in die Bude bringen“. Er formierte einen Schüler-Eltern-Chor der sich im Laufe der Zeit zum Gospelchor Forst entwickelte. Dieser wurde im Jahr 2000 als Verein eingetragen.
www.gospelchor-forst-baden.de

Aus RegioMagazin WILLI 04/2022

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.