fbpx
Symbolbild Landfunkerarchiv

WEINGARTEN | Wieder Enkeltrickbetrüger erfolgreich – Polizei warnt vor Schockanrufen!

Bereit 10 x geteilt!

13.12.2021 | Opfer eines sogenannten „Enkeltrickbetrugs“ wurde am Freitag ein älteres Ehepaar in Weingarten. Die Senioren übergaben einem angeblichen Gerichtsmitarbeiter einen hohen fünfstelligen Bargeldbetrag. Dieser konnte unerkannt flüchten. Die Tat wurde erst am Samstag bei der Polizei angezeigt.

Am Freitag gegen 12.15 Uhr erhielten die Senioren einen Anruf einer weinenden Frau, die sich als die Tochter ausgab. Die Unbekannte gab an, bei einem von ihr verursachten Verkehrsunfall eine schwangere Frau totgefahren zu haben. Man müsse eine Kaution hinterlegen, um die Untersuchungshaft abzuwenden. Dies müsse sofort geschehen, da sonst am Freitagnachmittag weder eine Behörde noch das Gericht das Geld annehmen würde.

Der betagte Geschädigte ging daraufhin zur Bank und entnahm seinem Schließfach das Bargeld. Die Bankmitarbeiter weihte der Senior nicht in sein Vorhaben ein. Er übergab das Geld zu Hause an einen angeblichen Mitarbeiter des Gerichts. Während der ganzen Zeit hielten die Täter telefonischen Kontakt zu der Ehefrau des Geschädigten, sodass diese niemanden um Hilfe bitten konnte. Das Ehepaar wurde durch die Täter massiv unter Druck gesetzt.

Der Betrug flog erst am Samstag auf, als sich die Tochter bei ihren Eltern meldete. Daraufhin erstattete sie Anzeige.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei dringend darauf hinweisen, dass weder von der Polizei noch von der Staatsanwaltschaft oder vom Gericht Bargeld für Kautionen oder sonstige Vorgänge abgeholt wird!

ZAHLEN VON HEUTE | Corona-Fallzahlen & Hospitalisierungsraten für die Region Karlsruhe und angrenzende Landkreise

Zu den Fallzahlen von heute

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den