Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Weingarten | Brand im 1. OG eines Wohngebäudes – Feuerwehr findet verstorbene Person

Bereits 63 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

Weingarten – 95 Jahre alte Frau bei Wohnungsbrand tot aufgefunden

02.03.2021 | Während der Brandbekämpfung anlässlich eines Wohnungsbrandes in der Doktor-Wohnlich-Straße in Weingarten ist am Dienstagvormittag die 95 Jahre alte Wohnungsinhaberin tot aufgefunden worden. Aufgrund der ersten objektiven Befunde war die Ursache zunächst unklar. Allerdings erbrachte die Begutachtung durch Kriminaltechniker der Karlsruher Kriminalpolizei – gemeinsam mit einem Vertreter der Rechtsmedizin-, dass die betagte Frau wohl Opfer eines tragischen Unglücksgeschehens wurde.

Die Feuerwehr ist gegen 10.30 Uhr alarmiert worden und eilte mit rund 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr aus Weingarten und mit weiteren zehn Wehrleuten aus Stutensee zum Brandort. Zusätzlich waren zwei Rettungsteams der örtlichen Nothilfe im Einsatz. Der in der Wohnung herrschende Schwelbrand war anschließend rasch bekämpft. Aufgrund eines im Haus ausgelösten Rauchmelder-Alarms hatten andere Bewohner den Sohn der 95-jährigen Frau verständigt und die Feuerwehr alarmiert. Unterdessen begab sich der 70 Jährige wohl selbst in die Räume seiner Mutter und erlitt dabei vermutlich eine Rauchgasvergiftung sowie einen Schock. Ein Rettungsteam brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Derzeit sind Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Karlsruhe noch mit der Klärung des mutmaßlichen Unfallgeschehens beschäftigt.

 

Landfunker berichtete bereits:

02.03.2021 | Ein tödlicher Wohnungsbrand ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 10.35 Uhr im ersten Obergeschoss eines Wohngebäudes in der Dr.-Wohnlich-Straße in Weingarten.

Die Feuerwehr ging unter Atemschutz in das stark verrauchte Gebäude vor. Eine Person konnte schließlich nur noch Tod geborgen werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weingarten und Stutensee sind im Einsatz und ein Notfallseelsorger ist ebenfalls vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Bruchsal/Karlsdorf-Neuthard | Flächen- und Zimmerbrand

19.04.2021 | Am Sonntagabend kam es zu einem Flächenbrand, am Montagmorgen zu einem Zimmerbrand – …

Stadtbahn KVV Nahverkehr Zug Bahn

Weingarten | Gleisüberschreiter lebensgefährlich verletzt

12.04.2021 | Am Freitagabend (9. April) ist ein 64-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden, als er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.