START / 01 - REGIO-NEWS / Odenheim | Glühwein und Holzfällersteaks machten warm ums Herz
Weihnachtsmarkt-Odenheim-2018-18-2000
Foto: BR

Odenheim | Glühwein und Holzfällersteaks machten warm ums Herz


 Nachbericht | Glitzernde Weihnachstwelt in Odenheims Ortsmitte

Jeder unserer Weihnachtsmärkte in der Region hat seine besonderen Stil und sein einzigartiges Ambiente. So auch beim sechsten Odenheimer Weihnachtsmarkt. In der festlich illuminierten Ortsmitte beim Rathaus lockten rund dreißig Stände, ein vielfältiges Angebot und eine stimmungsvolle Beleuchtung zahlreiche Besucher an.

In den liebevoll geschmückten Buden gab es unter anderem allerhand kreatives Kunsthandwerk, originelle Bastelarbeiten, handgemachten Schmuck, pfiffige Dekorationsideen für Zuhause und Wärmendes für die Winterzeit zu entdecken und wer noch eine besondere Überraschung für den Gabentisch an Heiligabend suchte, wurde ebenfalls schnell fündig.

Auch in Anbetracht der vielen lukullischen Köstlichkeiten in flüssiger und fester Form, angefangen vom würzigen Winzerglühwein über deftige Holzfällersteaks, Spießbraten und Wildbratwürste bis zu leckerem Christstollen, Weihnachtsgebäck in allen Variationen und Hochprozentigem aus eigener Herstellung konnte einem warm ums Herz werden.

Nach der Eröffnung des Marktgeschehens durch Bürgermeister Felix Geider und Ortsvorsteher Gerd Rinck ließen am Freitagabend diverse Bläsergruppen des Musikvereins und auch dessen großes Orchester weihnachtliche Weisen erklingen und viel Applaus gab es außerdem für die gelungenen Bühnenbeiträge des Kindergartens St. Josef sowie des Katholischen Kirchenchors.

Am Samstag trugen unter anderem die Jugendkapelle des Musikvereins, der Circus Odini, der Country Club, die Odenheimer Jagdhornbläser, der Frauenchor des Gesangvereins, der Evangelische Kirchenchor sowie die Formationen Addicted Plus und Piano 42 zum unterhaltsamen Rahmenprogramm bei.

Gemäldeausstellung und Bilderschau

Gut frequentiert waren beim Odenheimer Weihnachtsmarkt auch die begleitende Gemäldeausstellung von Helga Pinnetta sowie die Bilderschau des Heimatkundlichen Arbeitskreises im Rathaus mit Fotos aus alter Zeit. Beim Weihnachtsmarkt starteten die Odenheimer Heimatkundler nun auch den Verkauf ihrer Sonderveröffentlichung „Ein Streifzug durch die Geschichte von Odenheim“.

Für diesen besonders wertvollen Beitrag zum bevorstehenden Odenheimer Jubiläumsjahr 2019, in dem die Gemeinde die urkundliche Ersterwähnung vor 1.250 Jahren feiert, dankten Bürgermeister Geider und Ortsvorsteher Rinck bei der Markteröffnung allen mitwirkenden Autoren und Beteiligten nachdrücklich.

 


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Bruchsal | Mit den besten Wünschen für das Jahr 2019

 Filmbericht | Was wünschen die Bruchsaler zum neuen Jahr?

Markus Rupp Gondelsheim

Gondelsheim | Jahresrückblick 2018 | „Das Beste am Sandwich ist die Wurst”

 Interview | Was war, was ist in Gondelsheim … Bürgermeister Markus Rupp im Gespräch mit …