ss_1107524681 Schule Kinder Schulweg
Foto: Symbolbild

WAGHÄUSEL | Runter vom Gas – Schule hat begonnen

Bereit 19 x geteilt!

10.09.2021 | Überall an den Ortseinfahrten hängen sie wieder: Die auffällig gelben Banner, die die Verkehrsteilnehmer zu Vorsicht mahnen.

Nächste Woche beginnt die Schule, dann sind auch in Waghäusel wieder rund 240 Schulanfänger unterwegs, denen eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Denn diese kleinen Verkehrsteilnehmer sind absolute Neulinge im Straßenverkehr.

Die Banner, die dieses Jahr erneuert wurden, wurden dankenswerter Weise wie seit vielen Jahren von der Verkehrswacht Bruchsal-Bretten zur Verfügung gestellt. Daneben wird jeder Schulanfänger der besseren Erkennbarkeit wegen noch mit einer gelben Mütze ausgestattet, die ebenfalls die Verkehrswacht jedes Jahr beisteuert.

Wesentlich zur Sicherheit trägt auch bei, dass im Stadtgebiet von Waghäusel nun nahezu flächendeckend Tempo 30 gilt. „Sicherheit ist aber nur gewährleistet, wenn sich alle an die vorgegebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen halten“, so Oberbürgermeister Walter Heiler in seinem Appell an die „großen“ Verkehrsteilnehmer. „Auch das Chaos vor den Schulen könne vermieden werden“, so der OB weiter, „wenn Eltern mit ihren ABC-Schützen den Schulweg frühzeitig üben, damit die Kinder bald selbständig zur Schule kommen“. Ständiges Üben ist für die Kleinen die beste Möglichkeit, den Schulweg bald sicher zu beherrschen und bewältigen zu können. Damit wird die Verkehrskompetenz der Schüler gestärkt. Dies ist die beste Alternative zum Elterntaxi.

Oberbürgermeister Heiler spricht damit ein Thema an, dass alljährlich für Ärger sorgt: Vor den Schulen drängen sich die Fahrzeuge der Eltern und schaffen dadurch Gefahren für die Kinder, die vermieden werden könnten, wenn die Kinder mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule gebracht werden würden. Aber auch der Klimaschutz leidet dabei. So erzeugen die Transportleistungen der Eltern mit dem PKW allein in der Stadt Waghäusel nur bei den Erstklässlern geschätzt jährlich rund 41 Tonnen CO². Auch das ist ein Grund, die wirklich kurzen Wege innerhalb der Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück zu legen.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Bereit 19 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Symbolbild_Auto_Unfall_Fahrrad_Helm_bei-Tag

WAGHÄUSEL/KIRRLACH | Schwerverletzter Radfahrer nach Kollision mit PKW

19.10.2021 | Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Waghäusler Straße kam es am Montagnachmittag …

Wissen Sie noch? | Vor einem Jahr: Das Ende der Zuckersilos

Filmbeitrag 60-sec-Video | Nach jahrelanger Diskussion fällt das Wahrzeichen Waghäusels Rückblick auf den Oktober 2020 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.