fbpx
Foto: Symbolbild

WAGHÄUSEL | Betrunkene Radfahrerin leistet Widerstand – Polizistin verletzt

Bereit 11 x geteilt!

28.3.2022 | Eine offenbar stark betrunkene Fahrradfahrerin widersetzte sich am frühen Sonntagmorgen ihrer Festnahme durch Polizeibeamte in Kirrlach.
Hierbei verletzte sich eine Beamtin so schwer, dass sie ihren Dienst vorzeitig beenden musste.

Den beiden Beamten fiel die Radfahrerin gegen 1 Uhr in der Waghäusler Straße auf, weil sie mit ihrem Fahrrad Schlangenlinien fahrend die gesamte Fahrbahn benötigte. Erst nach mehreren Aufforderungen, war die 55-Jährige zum Anhalten zu bewegen Die Polizisten bemerkten sofort, dass die Frau offenbar stark betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab wohl einen Wert von über 1,5 Promille.

Daher sollte auf dem Polizeirevier eine Blutentnahme durchgeführt werden. Die Frau wehrte sich derart gegen ihre Festnahme, dass eine Polizistin stark an der Hand verletzt wurde. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihren Nachtdienst konnte sie nicht fortsetzen.

Die Frau wird angezeigt.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.