Symbolbild pixabay

Waghäusel | 18-Jähriger stahl 80 Stangen Zigaretten

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

20.01.21 | Ein 18-jähriger Auszubildender hatte am 13. Januar bei einem Warenhaus insgesamt 80 Stangen Zigaretten gestohlen und anschließend einen Großteil davon zusammen mit einem 22 jährigen Mittäter verkauft.

Am 15. Januar erstattete die Firma beim Polizeiposten Bruhrain Anzeige gegen den 18-Jährigen. Die Beamten konnten den jungen Mann an seiner Arbeitsstelle vorläufig festnehmen. Der 22-Jährige wurde in seiner Wohnung festgenommen. Der 18-Jährige hatte seinen Anteil bereits verkauft. Bei der Wohnungsdurchsuchung bei seinem Mittäter konnten 20 Zigarettenstangen sichergestellt werden.

Nach den geführten Ermittlungen hatte der 18-Jährige aus einer Zigarettenlieferung für das Warenhaus insgesamt 80 Stangen Zigaretten gestohlen und diese in einen Karton umgepackt. Der Karton wurde dann von dem 22-Jährigen abgeholt. In dessen Wohnung wurde später das Diebesgut geteilt. Beide Beschuldigte räumten den Tatvorwurf ein. Sie konnten nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

Siehe auch

Notarzt, Krankenwagen, Blaulicht

Philippsburg | Leichtkraftradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

04.03.2021 | Ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer zog sich bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Rote-Tor-Straße …

Immer ab Donnerstag | Das neue KraichgauTV-Wochenmagazin ist da!

  KraichgauTV | Immer donnerstags | Das neue Wochenmagazin ist da!   Es ist Donnerstag! …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.