BRUCHSAL | Vortrag über Bestattungsordner Sebastian Grundel und Buchvorstellung

Lass das deine Freunde wissen!

27.11.23 | Sein Name ist noch heute, mehr als fünf Jahrzehnte nach seinem Tod, in Bruchsal bekannt: Der Bestattungsordner Sebastian Grundel (1889-1972) stammte aus armen, bäuerlichen Verhältnissen, verdiente sein erstes Geld als Hausbursche bei einer jüdischen Familie, dann als Maschinenarbeiter. Die Anstellung zum Friedhofsaufseher 1914 eröffnete ihm ein Tätigkeitsfeld, das er mit großer Gewissenhaftigkeit und Hingabe ausfüllte.

Foto: Privat Motiv: Sebastian Grundel

Als Grundel vierzig Jahre später als Bestattungsordner in den Ruhestand ging, hatte er sich bei den Bruchsalern Anerkennung und Wertschätzung erworben, nicht zuletzt durch die Organisation von fast tausend Bestattungen nach dem 1. März 1945. Für die Rettung der Peterskirche wurde er für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen. Zum wichtigsten Chronisten jenesdunkelsten Kapitels Bruchsaler Geschichte ist Grundel durch seinen ausführlichen, schnörkellosen Bericht über sein Leben und seine Arbeit geworden. So sind nur durch Grundel Details zu den Hinrichtungen der Jahre 1944/45 erhalten.

Am Dienstag, 12. Dezember, um 19 Uhr spricht Florian Jung, Mitglied der Kommission für Stadtgeschichte, im Sitzungssaal des Rathauses am Marktplatz (Kaiserstraße 66) über Grundel und seine Biografie. Die Teilnahme ist frei, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der neue Sammelband „Bausteine zur Geschichte der Stadt Bruchsal und ihres Umlands“ der Kommission für Stadtgeschichte präsentiert, der in einem breiten thematischen Spektrum zahlreiche Aufsätze zur Stadt- und Regionalgeschichte vereint. Enthalten in dem Band ist auch eine von Jung kommentierte, durch eine ausführliche Biografie ergänzte Fassung der Grundel‘schen Memoiren. Information.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, eine Anmeldung aus Kapazitätsgründen erforderlich.

E-Mail:kultur@bruchsal.de
Tel. 07251 79531 oder 79183

 

 

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Kein Streik bei Bruchsaler Stadtbussen: Fehlinformationen in sozialen Medien

Von den Streikankündigungen in der Region bleiben die Stadtbusse in Bruchsal unberührt. Der Betrieb geht …

Hide picture