fbpx
video
 

Vom Beachvolleyball zum Bierzelt – Die große Feschtlestour durch den Kraichgau

Lass das deine Freunde wissen!


In der Region brutzelte die Sonne und die Grillwürstchen brutzelten um die Wette.

22.07.2022 | Feste wohin man schaut. Wir waren auf unserer Rundreise in Weingarten, Wiesental, Waghäusel, Mingolsheim und Zeutern und bei der DJK in Bruchsal.

In Bruchsal gabs bei der DJK nicht nur ein Vereinsfest, sie richteten auch ein Volleyballturnier aus. Volleyball gehört bei der DJK seit langer Zeit zum sportlichen Portfolio. Peter Bachmann ist dort im Besonderen engagiert und gab uns einen Überblick über das Geschehen, nicht zuletzt beim Volleyball.

Weingarten feierte sein Sommerfeschd auf dem riesigen Festplatz. Dort ließen sich trotz molliger Temperaturen die Besucherscharen nicht abhalten. Großer Platz, große Bühne mit viel Platz für Show, Musik und Technik. An Essen und Trinken gab es kein Mangel, zudem wurde gleich nebenan ein Rummel geboten.

In Zeutern gabs bei den Fußballern des SV den traditionellen Jugendtag. Die Jungs und Mädels spielten auf mehreren Plätzen ihre Sieger heraus, aber hatten trotz der Temperaturen vor allem viel Spaß. Und wer hoch hinaus wollte, hatte Gelegenheit Bierkästen zu stapeln (natürlich leere) und sich in schwindelerregende Höhen zu begeben.

In Wiesental machte die Kultur mal wieder Freude. Im Park stellten die Künstler ihre kleinen und großem Kunstwerke aus. In der sommerlichen Mittagshitze waren die Plätze im Schatten natürlich begehrt. Wer wollte bekam zur Ausstellung auch eine Stärkung, fest und flüssig. Wir hatten das Vergnügen nicht nur zu schaun, wir konnten auch hören, weil die Musiker von Tonikum exklusiv in unsere Kamera spielten.

In Mingolsheim im Kurpark feierte die ganze Familie. Mit Hüpfburg und Crépes, mit Musik und Zirkus auf der Bühne, war… wie sagt man doch „en große Lebdag“. Auch hier waren die Schattenplätze begehrt. Ein Kurschatten alleine war hier nicht ausreichend um sich vor der Sonne zu schützen. Heute gings im ganzen Park mal nicht ruhig und beschaulich zu, sondern die Besucher brachten „Schwung in die Bude“. Nicht zuletzt auf der Hüpfburg, die trotz der Temperaturen ständig belegt war. Auf der Bühne hatten wir Gelegenheit, die jugendlichen Artisten des Zirkus Odini aus Odenheim kennen zu lernen.

Den gemütlichen Abschluss hatten wir im Humorpark in Waghäusel geplant, aber wir waren zu früh an der Eremitage: Am Samstag, 23. und Sonntag 24. Juli wandelt der Struwwelpeter im Humorpark, begleitet vom Amateurtheater Parole und der Musikschule.

KraichgauTV – wir & ihr von hier!

Was passiert in unserer Region? Wir zeigen es, denn wir kennen die Gegend und die Akteure. Wir wissen, was die Menschen hier beschäftigt und entdecken auch die liebenswerten Dinge, die Öffentlichkeit verdienen. Genau dafür machen wir Fernsehen von hier und für hier. Mit viel bescheideneren Mittel als die öffentlich-rechtlichen, aber umfassend und mit Leidenschaft.

Für manche mag es allein schon eine Nachricht sein, dass der SWR mit einem großen Team für mehrere Stunden auftaucht, um wenige Sendeminuten zu produzieren. Darüber könnten wir nur schmunzeln, wären wir nicht schon wieder unterwegs zum nächsten Dreh oder in der Postproduktion.
Es gibt eben viel zu tun in der Region – und wir sind mittendrin. Nicht sensationsheischend, sondern einfach liebe- und respektvoll berichtend von dem, womit sich die Bewohner in unserer Region beschäftigen.

Deshalb: Teilt gerne unsere Beiträge auf Facebook, wenn sie euch gefallen. Erzählt es weiter, wenn euer Ort bei KraichgauTV zu sehen ist. Schreibt es ins Amtsblatt, wenn euer Verein außergewöhnliches geleistet hat und von unserem Kamerateam besucht wurde.

Denn letztendlich ist das „wir“ und „ihr“ doch nur ein gemeinsames WIR.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den