video
 

ARCHIVBEITRAG | Kleiner Mann, großes Talent – Auf dem Tennisplatz mit Matthias Reindl

Lass das deine Freunde wissen!


 Jeder große Tennisstar hat einmal klein angefangen! Denn wer groß rauskommen möchte, darf sich nicht auf seinem Talent ausruhen, sondern muss viel Zeit in das richtige Training stecken! Genau das macht Matthias Reindl aus Bruchsal.

Sportreporter Gernot Stork besuchte den 10-jährigen bei einer Einzeltrainingsstunde auf dem Tennisplatz des DJK in Bruchsal. Dort unterhielt er sich mit dem vielversprechenden Nachwuchstennisspieler aus der Region über seine Vorbilder und Zukunftspläne. Auch Trainer Oliver Bötsch berichtet über den Trainingsablauf und das Potential, das er in Matthias sieht.

Im Anschluss stellte sich unser Sportreporter noch einer besonderen Herausforderung: Er lieferte sich ein kleines Match mit dem angehenden Tennis-Profi. Wenn Sie wissen möchten, wer das spannende Spiel für sich gewinnen konnte, sollten Sie diesen Beitrag nicht verpassen!

Aus unserem Sportarchiv | Erstsendung Sommer 2019

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

BRUCHSAL | Startschuss für „InnovationsPartnerschaften“

19.10.2021 | Nachhaltige und erfolgreiche Verbindungen zwischen Mittelständlern und Start-ups sind das Ziel des Projekts …

trinkwasser

BRUCHSAL | Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten im Wasserwerk

19.10.2021 | Trinkwasserhärte in Bruchsal, Ober- und Untergrombach liegt entsprechend vorübergehend bei 13°dH. Aufgrund aktueller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.