symbolbild-helikopter-rettungshubschrauber
Foto: Symbolbild Pixabay
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Blaulicht-News | Update: 51-jähriger Arbeiter nach Sturz von Hallendach in Philippsburg im Krankenhaus verstorben

Update: 51-jähriger Arbeiter nach Sturz von Hallendach in Philippsburg im Krankenhaus verstorben

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Philippsburg | 24.01.2020 | Wie bereits berichtet stürzten am Donnerstagnachmittag zwei 50 und 51 Jahre alte Arbeiter von einem Hallendach mehrere Meter in die Tiefe.

Beide wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen durch Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen. Am Donnerstagabend verstarb der 51-Jährige in einem Krankenhaus an den Folgen des Sturzes.

 

Pressemeldung Polizeipräsidium Karlsruhe

Wir berichteten am 23.01.2020:

Zwei Arbeiter sind am Donnerstag gegen 15.00 Uhr auf einem Firmengelände der Goodyearstraße bei Dacharbeiten mehrere Meter tief in eine Halle abgestürzt und schwer verletzt worden.

Sie kamen unter Einsatz von zwei Rettungshubschraubern in Kliniken und schweben beide in Lebensgefahr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollten die beiden Arbeiter eine Lichtkuppel einsetzen und stürzten dabei zu Boden. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unfalls führt die Kriminalpolizei. Vertreter der Gewerbeaufsicht und der Berufsgenossenschaft wurden hinzugezogen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Karlsruhe

 

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Siehe auch

Wild, Wildwechsel, Unfall, Herbst, Straßenschild

Mehrere Wildunfälle in der Region passiert – ein Ratgeber für Kraftfahrer

Region | 19.02.2020 | Nachdem es bereits am Mittwochabend, den 12.02.2020 auf der B35 bei …

ss_462594166 Unfall Fahrerflucht E-Bike Fahrrad

Kronau | Gegensätzliche Aussagen zu Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

18.02.2020 | Wegen gegensätzlicher Angaben der Beteiligten, sucht das Polizeirevier Bad Schönborn Zeugen für einen …