Unfall Zebrasteifen
Foto: Symbolbild

Stutensee | Fußgänger beim Ausparken übersehen

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

08.04.2020 | Glück im Unglück hatte ein 48 Jahre alter Fußgänger, als er am Dienstagnachmittag von einem Auto übersehen wurde und dabei nur leichte Verletzungen davontrug.

Gegen 13.35 Uhr parkte die 51 Jahre alte Unfallverursacherin aus einer Parklücke auf der Hauptstraße rückwärts aus. Hierbei übersah sie den die Straße querenden Mann.

Der Smart kollidierte mit dem Fußgänger, wodurch dieser zuerst auf die Knie und dann auf den Rücken stürzt.

Pressemitteilung des Polizeipräsidium Karlsruhe

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

CORONA | Fallzahlen Sa. 30.5. | Drei neuinfizierte und drei neugenesene Personen. Keine Verstorbenen.

  Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahlen zur Corona-Lage im Landkreis Karlsruhe und den …