video
 

StudioTALK | Von Obergrombach bis Hollywood – Magier Ralf Gagel lässt sich in die Karten blicken

Bereit 69 x geteilt!


Studiointerview | Seit 25 Jahren verzaubert Magier Ralf Gagel sein Publikum von Hollywood bis Obergrombach. Der Entertainer aus Graben-Neudorf hat eine Zaubershow im Gepäck, über die man noch lange spricht. In unserem Studio ließ er sich in die Karten schauen. Zumindest so lange, bis diese verschwinden.

23.07.2021 |

Eine kurze Inhaltsangabe:

00:13 – Anmoderation und Begrüßung Ralf Gagel
01:53 – Erklärung seiner aktuellen Situation
05:47 – Online Zaubertheater
06:50 – Die Geburt der Magic Dinner Shows
08:01 – Einspieler der Zaubershow
11:09 – Anekdote über Ralf, Sigfried und Roy
13:42 – Ralf Gagel und UNICEF
14:48 – Ausblick in die Zukunft
16:33 – Magic Dinner Show
18:14 – Geheimnisse der Zauberei
19:57 – Eine Demonstration von Zaubertricks mit Ralf Gagel
28:50 – Abmoderation und Verabschiedung

Die hohe Kunst der Illusion, die das Publikum in Staunen und Unglauben versetzt – das beherrscht Zauberkünstler Ralf Gagel in Perfektion. Seit 25 Jahren ist er im Magie-Business und hinterlässt bei seinen Zuschauern ein riesiges Fragezeichen über dem Kopf. Dinge, die eigentlich unmöglich sind, lässt er wahr werden. Dabei geht seine Magie weit über die von einfachen Kartentricks hinaus. Zwar sind die Spielkarten als beliebtes magisches Werkzeug mit im Gepäck, doch auch Kunststücke wie das Schweben lassen seiner Assistentin sehen bei Ralf Gagel aus wie das Einfachste der Welt.

Wie Corona den Zauber stoppte

In unserem Studio berichtet er über die letzten Monate, die auch ihn als Künstler schwer getroffen haben. Aus der Not heraus verlegte er sein magisches Programm in den virtuellen Raum und rief ein Online Zaubertheater ins Leben. Von Oktober 2020 bis Mai 2021 verzauberte er das Publikum vor den Bildschirmen. Und auch wenn ihm das Staunen in den Augen der Verzauberten und die Resonanz auf seine Kunst natürlich fehlten, so war ihm der Ernst der Lage immer bewusst. „Die Pandemie ist nicht vorbei und damit auch nicht das Risiko – Die Gesundheit meines Publikums steht an oberster Stelle!“, so der Magier.

In der Welt unterwegs, in der Region verwurzelt

Mittlerweile ist aber auch bei ihm ein wenig Normalität eingekehrt – so normal, wie Magie eben sein kann. Bei seinen Magic Dinner Shows, die Magie und Genuss miteinander vereinen, können etwa 30 bis 40 Zuschauer seinen Zauberacts aktuell beiwohnen. Und diese Shows begrenzen sich nicht auf die Region rund um den Kraichgau. Obwohl in Bruchsal geboren und aktuell in Graben-Neudorf lebend, führte seine Zauberkunst ihn schon rund um den Globus. Auf Kreuzfahrtschiffen, in Australien oder Neuseeland, im asiatischen Raum und in den USA – egal wo er ist, hinterlässt er ein begeistertes Publikum. Ein besonderes Highlight sei für ihn der Auftritt im Magic Castle in Hollywood, Los Angeles gewesen. Bereits 12 Mal trat er auf der bekanntesten und größten Bühne der Magie auf – eine Ehre, die nur wenigen Künstlern gewährt wird.

Lassen auch Sie sich von Ralf Gagel verzaubern – egal ob von seiner Autobiographie und den Anekdoten, die er zu erzählen hat oder den Zauberkünsten, mit denen er unseren Moderator Ulrich Konrad im Studio in Staunen versetzte.

Informationen, Termine und Tickets gibt es online auf ralfgagel.com

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Bereit 69 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

3.000 Jahre gearbeitet – ein guter Grund für eine große Party!

 Filmbericht | „We are family“ – 115 Jubilarinnen und Jubilare feiern sich und ihre Unternehmensfamilie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.