video
 

Studio | Studiointerview – Die Badisch-Südbrasilianische Freundschaft

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Studio +++ Politik | Studiointerview – Die Badisch-Südbrasilianische Freundschaft

Den Bundesstaat Santa Catarina und den Landkreis Karlsruhe verbindet die Auswanderung vieler Menschen aus der Region Karlsruhe, die im 19. Jahrhundert im Süden Brasiliens ein neues Zuhause fanden. Die Nachfahren der Auswanderer stehen seit einigen Jahren wieder in Kontakt mit der Region ihrer Ahnen, der durch den Einsatz der badisch-südbrasilianischen Gesellschaft und aktiver Städtepartnerschaften ausgebaut wird.

Einer dieser Nachkommen ist Pedro Schmitt, ein Unternehmer aus Santa Catarina, der sich im Interview gemeinsam mit Egon Klefenz den Fragen von Armin Herberger stellt. Die Themen reichen von den partnerschaftlichen Verbindungen zur Stadt Brusque über Korruption bis hin zum gesellschaftlichen Mehrwert der Handelsbeziehungen.

Egon Klefenz ist Honorarvertreter des brasilianischen Bundesstaates Santa Catarina und ehemaliger Präsident der Badisch-Südbrasilianischen Gesellschaft. Als Altbürgermeister von Karlsdorf-Neuthard hat er die Partnerschaften mit den brasilianischen Kommunen initiiert und so den Austausch in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erst möglich gemacht.

Was sich die Badener von den Brasilianern abschauen können und wie wertvoll eine weitere Intensivierung der Beziehung ist, sehen Sie in unserem Beitrag.

Siehe auch

Bruchsal | So funktioniert die doppelte Buchführung – kurz und einfach erklärt!

Filmbeitrag | Sascha Wagner, Dozent der Dualen Hochschule Karlsruhe, spricht über die sogenannte „Doppik“ 19.06.20 …