video
 

Studio | Die Welt der Mode – Zwei Absolventinnen des BK Mode und Design der BNSII im Interview

Lass das deine Freunde wissen!

Studio +++ Interview | Die Welt der Mode – Zwei Absolventinnen des BK Mode und Design der BNSII im Interview

New York, London, Paris, Mailand … Bruchsal? Einer dieser Orte scheint nicht so ganz in die Liste der Mode-Metropolen zu passen, doch auch in Bruchsal kann große Mode ihren Ursprung nehmen. Das beweisen Jaqueline Stolz und Sophia Roß, beide Absolventinnen des Berufskolleg für Mode und Design Bruchsal an der Balthasar-Neumann-Schule 2.

Im Interview mit „Trendsetter“ Ulrich Konrad berichten sie über ihre Schulzeit und ihre berufliche Laufbahn nach dem Abschluss. Obwohl die Modebranche ein hartes Pflaster ist, bietet sie auch große Chancen, die die beiden gerne ergreifen möchten, um den Sprung in die Modewelt zu schaffen. Ob Festanstellung bei einem namhaften Modelabel oder der Schritt in die Selbstständigkeit: die Möglichkeiten, die den beiden offen stehen, sind vielfältig.

Den Höhepunkt der Ausbildung am Berufskolleg für Mode und Design an der Balthasar-Neumann-Schule 2 in Bruchsal markiert eine große Modenschau, welche die Abschlussklasse in Eigenregie auf die Beine stellt. Bei dieser Modenschau wird präsentiert, was die Schüler mit viel Arbeit, Fleiß und Hingabe in den vergangenen Jahren geschaffen haben.

Die diesjährige Modenschau trägt den Titel „Tribute to Art“ und findet am 6. und 7. Juli 2018 im Bürgerzentrum Bruchsal statt. Für Jaqueline und Sophia ist diese Veranstaltung Pflicht, obwohl sie schon vor einigen Jahren das Berufskolleg absolviert haben. Der Blick auf den Laufsteg lohnt sich aber nicht nur für für Modeexperten – auch „Otto-Normal-Verbraucher“ wie unser Moderator Ulrich Konrad sind herzlich dazu eingeladen, sich von den Jungdesignern inspirieren zu lassen und das stimmungsvolle Ambiente im Bürgerzentrum zu genießen.

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

STUDIOGESPRÄCH | Frank Milbich und wie er dem Alkohol den Rücken kehrte

Studiointerview | Erhöhter Alkoholkonsum und Alkoholmissbrauch ist ein Thema, das schon viele Jugendliche betrifft. Frank …

Der „MAX“ | „Der Stadtbus war für mich schon eine ganz besondere Chance!“

29.07.2021 | Am 9. September 2000 wurde mit gefühlt ganz Bruchsal das Startfest zur Einführung …