NICHTS VERPASSEN?
video
 

Studio | Die Landschaft als Leinwand: Interview mit Prof. Dr. Scheible

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Studio +++ Interview | „DroneLandArt“ – so nennt Prof. Dr. Jürgen Scheible seine Werke, die direkt in der Landschaft entstehen. Seine Vision ist es, den Look und das Feeling der Natur zu verändern, indem Aspekte der Augmented Reality in greifbare Nähe gerückt werden – im großen Maßstab. Dies führte ihn zu der Idee der drohnengestützten Kunst. Er nennt das DroneLandArt.

Drohnen kommen aber nicht nur zum Einsatz, um die fertigen Werke aus der Luft zu filmen, sondern vor allem, um den Prozess der Entstehung zu dokumentieren.

Ein in der Region immer zu Weihnachten wiederkehrendes Objekt ist der leuchtende Weihnachtsengel. Sehen Sie dazu unseren Filmbericht aus Oberderdingen:

Der leuchtende Engel ist wieder da!

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

Messer Gewalt verfremdet

Oberderdingen | Streit unter Verwandten mit Messern zu regeln versucht

Blaulicht |  Insgesamt neun Beteiligte im Alter zwischen 15 und 39 Jahren 16.08.2019 |Ein Streit …

Landshausen | Zwei Männer aus echtem Holz

 Filmbeitrag | Holzschnitzmeister im Einsatz! 08.08.2019 | Jürgen Jerzsabek und Kevin Ziesel betreiben ein ganz …