fbpx
video
 

Studio | Die Landschaft als Leinwand: Interview mit Prof. Dr. Scheible

Lass das deine Freunde wissen!

Studio +++ Interview | „DroneLandArt“ – so nennt Prof. Dr. Jürgen Scheible seine Werke, die direkt in der Landschaft entstehen. Seine Vision ist es, den Look und das Feeling der Natur zu verändern, indem Aspekte der Augmented Reality in greifbare Nähe gerückt werden – im großen Maßstab. Dies führte ihn zu der Idee der drohnengestützten Kunst. Er nennt das DroneLandArt.

Drohnen kommen aber nicht nur zum Einsatz, um die fertigen Werke aus der Luft zu filmen, sondern vor allem, um den Prozess der Entstehung zu dokumentieren.

Ein in der Region immer zu Weihnachten wiederkehrendes Objekt ist der leuchtende Weihnachtsengel. Sehen Sie dazu unseren Filmbericht aus Oberderdingen:

Der leuchtende Engel ist wieder da!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.